Sie sind hier: Startseite Wirtschaft
Weitere Artikel
Definition

Business to Business - Geschäfte unter Unternehmern

Business to Business bezeichnet die Geschäftsbeziehungen zwischen mindestens zwei Unternehmen. Privatpersonen und Personen in öffentlichen Einrichtungen sind von dieser Art Marketing ausgeschlossen.

Die Abkürzung für Business to Business kann mit B2B oder B to B beschrieben werden. Dieses Marketing ist zielgerichtet an die Unternehmen selbst oder die jeweiligen Entscheider im Unternehmen. Dabei kommuniziert immer ein verkaufendes Unternehmen mit einem Verkaufenden, denn oftmals sind beide Unternehmen in einem ähnlichen Absatzmarkt tätig. Das macht diese Geschäftsbeziehungen so besonders.

Business to Business im Internet

B2B umfasst auch den elektronischen Handel von Waren, Dienstleistungen oder Informationen zwischen verschiedenen Unternehmen. Daher ist das Business to Business Marketing ein sehr großer Teil des E-Business. Warenbörsen oder Großhandelsangebote können im Internet als B2B-Plattformen bezeichnet werden. Neben dem Handel mit Waren gehören auch deren Logistik, Lagerung und Vertrieb (Vetrieb Definition) in diesen Geschäftsbereich mit hinein. Insgesamt können diese Geschäftsbeziehungen zwischen Herstellern, Zulieferern, Logistik und Vertriebsunternehmen stattfinden. Unternehmen, die sich in diesem Marketing auskennen, bekommen Kostenvorteile, da beispielsweise Kosten für den Einkauf eingespart werden können. Auch Personal und Lagerhaltung lassen sich über die elektronischen Kommunikationswege reduzieren. Viele dieser Internetauftritte sind mit Passwortbereichen geschützt, da die Angebote eher im geschäftlichen Verkehr zwischen den Unternehmen kommuniziert werden.

Public Relations beim Business to Business

Public Relations sind die Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (hier geht es zur Kommunikation Definition) zwischen den Unternehmen im B2B-Bereich. Gerade bei der Kommunikation muss beachtet werden, dass der Ansprechpartner in dem jeweiligen Unternehmen nicht immer gleich der Anwender und Verbraucher ist. Damit ist auf die Unternehmensstruktur und den Aufbau des Unternehmens zu achten. Oftmals gibt es mehrere Entscheider bei einem Kaufprozess, die überzeugt werden wollen. Alle Personen, die am Entscheidungsprozess beteiligt sind, müssen im Zielunternehmen bekannt und angesprochen sein.

(Christian Weis)


 


 

Business to Business
b2b
B to B
Business
Geschäftsbereich
Personen
Art Marketing

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Business to Business" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: