Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
  • 27.03.2015, 16:24 Uhr
  • |
  • Deutschland
Cloud

Marketing-Daten zentral verwalten mit der Adobe Marketing Cloud

Marketer müssen Daten aus unterschiedlichsten Kanälen analysieren. Oftmals nutzen sie dabei eine Vielzahl von Tools, mit denen Informationen erfasst und ausgewertet werden können. Das Problem dabei: Die Tools sind nicht aufeinander abgestimmt. Man erhält widersprüchliche Daten zu Chancen, Anforderungen und Kunden, die nicht sinnvoll zueinander in Beziehung gesetzt werden können. Mit der Marketing Cloud bietet Adobe nun eine effiziente Lösung für dieses Problem.

Eine zentrale Lösung für Marketing-Verantwortliche

Mit der Marketing-Cloud stellt Adobe Unternehmen eine zentrale Schnittstelle zur Verfügung, von der aus alle relevanten Daten erfasst, analysiert und ausgewertet werden können. Die Marketing Cloud von Adobe umfasst eine Reihe von Tools, mit denen sich Webauftritte effizient verwalten lassen. Dazu gehören:

Adobe Analytics Messen, Analysieren und Teilen von Daten aus Web, Mobile und anderen digitalen Kanälen
Adobe Social Verwaltung und Verbesserung von Facebook-Markenseiten, Twitter-Streams und anderen Social-Media-Auftritten
Adobe Media OptimizerOptimale Abstimmung von Display-, Such- und Social-Media-Anzeigen
Adobe TargetSchnelles Testen und Optimieren von Inhalten
Adobe Experience ManagerZentrale Organisation und Verwaltung von Inhalten
 
Adobe Campaign
 Planung und Ausführung von Kampagnen auf allen Marketing-Kanälen

Weiterführende Informationen finden Sie unter adobe.com.

Nur eine ganzheitliche Analyse von Daten führt zum Erfolg

Die Tools der Adobe Marketing Cloud greifen ineinander und bauen aufeinander auf. An erster Stelle steht dabei die Analyse von Daten aus dem Social Marketing. Diese stellen später die Grundlage für das Targeting dar. Mittels Targeting lassen sich wiederum die Anzeigen verbessern. Diese können analysiert und in Beziehung zur Perfomance einer Kampagne gesetzt werden. Die Kampagne selbst ist wiederum auf die Website abgestimmt.

Marketer haben hier die Möglichkeit, alle relevanten Analysedaten zueinander in Beziehung zu setzen. Da die Aussagekraft der erhobenen Daten auf diese Weise höher ist, lässt sich die Leistung von Kampagnen und die Akzeptanz bei der Zielgruppe deutlich erhöhen.

(Redaktion)


 


 

Adobe Marketing Cloud
Analyse
Tools
Beziehung
Adobe
Lösung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Adobe Marketing Cloud" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: