Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Dunklen Brause

Coca-Cola - Noch immer Luft nach oben

Coca-Cola blickt auf ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2011 zurück. Der Umsatz kletterte auf 23,3 Milliarden Dollar, daraus erwirtschaftete das Unternehmen einen Gewinn von 4,7 Milliarden Dollar.

Das kleine Malta ist in einem ganz groß: im Coca-Cola trinken. Der Malteser, den man ja eher mit einem eiskalten Aquavit in Verbindung bringt, lässt pro Jahr 143 Liter der dunklen Brause durch seine Kehlen rinnen. Zum ersten Platz reicht das nicht aus, der geht an Mexiko, wo jeder Einwohner 160 Liter Coke im Jahr zischt.

Wir Deutschen geben uns beim Colagenuss vergleichsweise bescheiden und begnügen uns mit 42 Liter pro Kopf und Jahr. Coca-Cola verzeichnet seit Jahren stabile Wachstumsraten. Am hiesigen Markt vertreibt das Unternehmen unter anderem die Marken Fanta und Lift, Apollinaris und Bonaqua sowie Powerade.

Auch China steht auf Coca-Cola

Stabile Verkaufszahlen in den seit Jahren bespielten Märkten, dazu starkes Wachstum in den Schwellenländern sind die Garanten für den Erfolg von Coca-Cola. Die Absatzsteigerung in China liegt bei 24 Prozent, auch Russland legt überdurchschnittlich zu (plus 17 Prozent), und die Mexikaner sind nicht gewillt, ihre Führungsrolle abzugeben. Sie steigerten ihren Colakonsum trotz täglicher Siesta noch um 7 Prozent.

Den signifikanten Umsatzsprung verdankt der Konzern auch der Übernahme des Getränkeabfüllers CCE. Die guten Ergebnisse veranlassen Coca-Cola mit Sitz in Atlanta, Georgia, weiter zu investieren. Und zwar in Aktien. Besser noch in eigene Aktien. Dafür stehen 2,5 Milliarden Dollar zur Verfügung.

Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch liegt im Heimatland USA bei 93 Litern, Chile auf Platz 3 gönnt sich 105 Liter Coca-Cola im Jahr. Schon jetzt ist absehbar, dass Umsatz und Gewinn auch in den kommenden Jahren stabil steigen werden. Denn China zum Beispiel hat noch nicht den Weg in die Top 10 gefunden. Coca-Cola Chef Muhtar Kent jedenfalls zeigt sich über das Ergebnis mehr als zufrieden: „Wir liefern diese starken Ergebnisse in einer Zeit, in der die weltweiten Wirtschaftsaussichten bestenfalls gemischt sind“, erklärte er.

(FN)


 


 

Liter
Dollar
Umsatz
Wachstum
Aktien

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Coca-Cola" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: