Sie sind hier: Startseite Wirtschaftslexikon
Weitere Artikel

Für weitere Artikel aus dem Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:

Definition

Anleihe

Soll ein langfristiger Kapitalbedarf gedeckt werden und reichen die gewöhnlichen Einnahmen für die Finanzierung hierfür nicht aus, kommt eine öffentliche Anleihe ins Spiel.

Hierbei geht es in der Regel um kapitalintensive Projekte. Wenn beispielsweise ein Krankenhaus errichtet werden soll, ist das Kapital langfristig gebunden. Als Emittenten treten in diesem Fall unter anderem Bund, Länder und Gemeinden, aber auch verschiedene Zweckverbände öffentlich-rechtlicher Natur in Erscheinung. Grundsätzlich ist eine Anleihe nichts anderes als ein verzinsliches Wertpapier. Mit diesem "Forderungspapier" in der Hand kann der jeweilige Gläubiger von seinem Recht Gebrauch machen, auf die Rückzahlung inklusive der vereinbarten Zinsen hinzuwirken.

(Redaktion)


 


 

Anleihe
Definition

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anleihe" - jetzt Suche starten:

Für weitere Artikel im Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: