Sie sind hier: Startseite Wirtschaftslexikon
Weitere Artikel
  • 30.06.2016, 14:10 Uhr
  • |
  • Deutschland

Für weitere Artikel aus dem Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:

Definition

Generation Y

Diese Personengruppe schließt alle Menschen ein, die zwischen den späten 70ern und den frühen 90ern das Licht der Welt erblickten. Die Generation Y wird als die Nachfolgegeneration der Boomers und der Generation X angesehen.

Das charakteristische Merkmal dieser Bevölkerungskohorte ist, dass sie viel mehr hinterfragt als es die Vorgängergenerationen getan haben. Das „Y“ steht demnach für den englischen Begriff Why (dt. Warum), was auf dieses typische Hinterfragen abzielt. Wirft man einen Blick auf die Merkmale der Generation Y, wird man feststellen, dass bei diesen Menschen in der Regel von einem hohen Bildungsgrad, großem Selbstbewusstsein gepaart mit enormem Ehrgeiz sowie von einer Ablehnung hierarchischer Strukturen auszugehen ist. Auffallend ist zudem, dass die Generation Y spät heiratet und im Internet-Umfeld aufgewachsen ist.

(Redaktion)


 


 

Generation Y
Menschen

Auch für Sie interessant!


Die Eximbank wurde im Jahre 1934 in den USA ins Leben gerufen

Definition

Eximbank

Bottom-Line: Am Ende eines Jahres wird eine Bilanz gezogen – das gilt sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmen.

Definition

Bottom-Line

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Generation Y" - jetzt Suche starten:

Für weitere Artikel im Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Entdecken Sie business-on.de: