Sie sind hier: Startseite Wirtschaftslexikon
Weitere Artikel

Für weitere Artikel aus dem Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:

Definition

Win-Win-Situation

Mit diesem Begriff können sogar diejenigen Menschen etwas anfangen, die sich normalerweise nicht in Wirtschaftskreisen bewegen. Die Win-Win-Situation ist längst in den üblichen Sprachgebrauch übergegangen.

Ursprünglich ist von einer Win-Win-Situation immer dann die Rede, wenn für alle Beteiligten (zumeist in einem Geschäftsverhältnis) ein Nutzen entsteht – und zwar ohne in eine Gegenleistung investieren zu müssen. Das beste Beispiel für eine Win-Win-Situation ist ein Barter Deal, bei dem jedes beteiligte Unternehmen eine Leistung erhält. Im Prinzip handelt es sich um ein Tauschgeschäft, das vor allem im Internetgeschäft angewandt wird. Platziert man beispielsweise Banner oder Content des jeweils anderen (ohne dafür bezahlen zu müssen), ist von einem Barter Deal die Rede. Für beide Parteien sollte auf diese Weise eine Win-Win-Situation entstehen.

(Redaktion)


 


 

Win-Win-Situation
Barter Deal

Auch für Sie interessant!


Die Eximbank wurde im Jahre 1934 in den USA ins Leben gerufen

Definition

Eximbank

Bottom-Line: Am Ende eines Jahres wird eine Bilanz gezogen – das gilt sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmen.

Definition

Bottom-Line

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Win-Win-Situation" - jetzt Suche starten:

Für weitere Artikel im Wirtschaftslexikon bitte den Anfangsbuchstaben auswählen:
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: