Sie sind hier: Startseite Aktuell News
Weitere Artikel
Design

Etiketten kreativ gestalten - auf was muss man beim Design achten?

Etiketten erfüllen auf Produkten unterschiedliche Funktionen. Zum einen sollen die Etiketten auf das Produkt aufmerksam machen und den Kunden zum Kauf verführen. Auf der anderen Seite müssen Etiketten jedoch auch über viele wichtige Faktoren informieren. Die Balance zwischen Werbewirkung und Information ist für viele Unternehmen die größtmögliche Herausforderung und stellt auch Kleinbetriebe immer wieder vor neue Schwierigkeiten.

Lebensmittel-Etiketten sind enorm schwierig zu gestalten

Besonders Lebensmittel sind für Produzenten immer wieder ein Quell voller Probleme und weisen ihr eigenes Lebensmittelrecht auch bei der Kennzeichnung der Produkte aus. Denn bei Lebensmitteln müssen alle Etiketten ganz bestimmte Vorgaben erfüllen, wie es auch auf der Seite des Spitzenverbandes der Lebensmittelwirtschaft zu finden ist. So müssen unter anderem folgende Inhalte auf dem Etikett klar definiert zu finden sein:

  • Die Verkehrsbezeichnung des Produkts
  • Das Zutatenverzeichnis nach Gewichtsanteil
  • Die Füllmenge
  • Das Mindesthaltbarkeitsdatum
  • Name und Adresse des Herstellers, Verpackers oder Verkäufers
  • Die Losnummer der Charge
  • Die Nährwertkennzeichnung

Diese umfassenden Angaben auf dem Etikett können oder müssen noch durch weitere Angaben und Details ergänzt werden. Somit ist sicherlich verständlich, dass sich vor allem kleinere Unternehmen und kleinere Produzenten oftmals sehr schwer mit der Erfüllung der Auflagen tun.

Die Qualität der Etiketten spielt ebenfalls eine Rolle

Neben den rein rechtlichen Angaben auf einem Etikett spielt jedoch auch die Qualität des Etiketts eine wichtige Rolle für den Verbraucher. Denn Etiketten sind auch immer als Werbemittel zu verstehen, welche im Optimalfall den Kunden anlocken und diesen durch sein Interesse zum Kauf verführen. Wer nur in kleinen Mengen produziert und dementsprechend keine professionellen Anlagen für die Produktion von Etiketten betreibt, tut sich oftmals schwer mit diesen Herausforderungen. Denn zum einen muss das Design der Etiketten stimmen und professionell wirken, zum anderen kommt es auch auf die reine Material- und Druckqualität der Etiketten an, um deren Wirkung auf den Kunden optimal zu entfalten. Aus diesem Grund setzen viele kleinere Unternehmen oder auch größere Unternehmen ohne eigenen Druckbereich sehr häufig auf einen entsprechenden Dienstleister für den Etikettendruck zurück, welcher den Druck der Etiketten in der gewünscht hohen Qualität übernimmt. Somit werden die Etiketten nicht nur deutlich professioneller erstellt, sondern überzeugen auch durch ihre lange Haltbarkeit auf den jeweiligen Produkten.

Welche Eigenschaften ein gutes Etikett haben muss

Zum einen muss natürlich die Qualität des Grundmaterials und des Drucks stimmen. Sind diese beiden Faktoren erfüllt, kommt es vor allem auf das Produkt an, welches etikettiert wird. Höherpreisige Produkte werden oftmals mit einem besonders edlen und individuell gefertigten Etikett versehen, damit der Kunde viel leichter auf das Produkt aufmerksam werden kann. Günstige Produkte hingegen sind oftmals an ihrem einfachen und dementsprechend häufig vertretenen Etikett zu erkennen. Der Kunde kann also sehr häufig von der Qualität des Etiketts auf die Qualität des Produkts schließen. Dies ist ein Faktor, welcher sich bei vielen Kunden unterbewusst eingeprägt hat. Somit lassen sich durch hochwertige und entsprechend edle Etiketten viele Produkte besser und einfacher verkaufen. Dies lässt sich auch durch Studien und Erfahrungen im Bereich der Verkaufspsychologie immer wieder nachweisen. Wenn Produkte für den Kunden begehrenswert erscheinen, wird dieser viel eher zugreifen und ein solches Produkt kaufen.

Es wird immer stärker deutlich, welche Rolle hochwertige und passende Etiketten für den Verkaufserfolg eines Produktes und somit auch für den Erfolg eines Unternehmens spielen. Durch die Auswahl des passenden Designs und der passenden Materialien für das Etikett kann der Verkäufer erheblichen Einfluss auf die Wirkung der eigenen Produkte beim Kunden nehmen und dessen Begehren wecken. Werden zudem die gesetzlichen Anforderungen erfüllt, hat der Produzent mit seiner Etikettierung alles richtig gemacht.

(Redaktion)


 


 

Etiketten
Produkt
Qualität
Somit
Faktor
Design
Werbewirkung
Angaben

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Etiketten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: