Weitere Artikel
12. Private Equity-Konferenz NRW

Mit Wagniskapital die Energiewende gestalten

Die 12. Private Equity-Konferenz NRW hat sich die Energiewende auf die Fahne geschrieben. Das erklärte Ziel der Konferenz ist es, das Finanzierungsinstrument „Beteiligungskapital“ bekannter zu machen und Investoren und Kapitalsuchende zusammenzubringen.

Am 14. Mai findet in den Düsseldorfer Rheinterrassen die 12. Private Equity-Konferenz NRW statt, veranstaltet von der NRW Bank. In diesem Jahr steht die Energiewende im Mittelpunkt. Auf der Konferenz soll die Frage erörtert werden, wie man diese mit Wagniskapital gestalten kann. Dabei soll der Fokus auf „Dekarbonisierung“ (= Umstellung der Wirtschaft hin zu einem Reduzierung von CO2) „Dezentralisierung“ und „Digitalisierung“ liegen. Auf der Konferenz werden aktuelle Trends und Herausforderungen der Energiewende präsentiert sowie Regulierungsanforderungen und technische Möglichkeiten thematisiert. Im Vordergrund stehen aber Finanzierungsmöglichkeiten von Unternehmen in der Green Economy. Zielgruppe sind vor allem Start-ups, die mit ihren Produkten die CO2-Reduktion vorantreiben können. Schirmherr der Veranstaltung ist NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart, der gemeinsam mit dem Vorstandsmitglied der NRW Bank Michael Stölting die Konferenz eröffnen wird.

Mehr Informationen zur Konferenz gibt es hier.

(Redaktion)


 


 

12. Private Equity-Konferenz NRW
NRW.Bank
Energiewende
Prof. Dr. Franz-Josef Radermacher
Dr. Franz Alt
Prof. Dr. Mojib Latif
Maritime Meteorologie GEOMAR

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "12. Private Equity-Konferenz NRW" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: