Weitere Artikel
1,83 Mio. Reisende

alltours steigert Umsatz und Gewinn

Der Reiseveranstalter alltours kann ein erfreuliches Geschäftsjahr verkünden. Die Anzahl der Reisenden konnte genauso erhöht werden wie Umsatz und Gewinn. Das größte Wachstum wurde dabei im Inland erzielt.

Die zur alltours Unternehmensgruppe gehörenden Reiseveranstalter alltours und byebye werden das Geschäftsjahr 2013/2014 (1. Nov. bis 31. Okt.) mit Zuwachsraten abschließen. Die Zahl der Gäste erhöht sich um rund 1,2% auf 1,83 Mio., also ca. 200.000 mehr als im Vorjahr. Die Umsätze steigen um 1,4% auf 1,47 Mrd. Euro, im Vorjahr waren es noch 1,45 Mrd. Euro. Das größte Wachstum erzielt das Unternehmen in Deutschland. "Wir sind mit dem Ergebnis zufrieden. Wir haben die Auswirkungen der Fußball-WM auf das Buchungsverhalten richtig eingeschätzt und unser solide geplantes Ziel erreicht", sagt Willi Verhuven, Vorsitzender der alltours Geschäftsführung. Verhuven gab bei einer Pressekonferenz erstmals auch das Gruppenergebnis für das Geschäftsjahr 2012/2013 bekannt. Die Unternehmen der alltours Gruppe erzielten einen Vorsteuergewinn (EBT) von 41 Mio. Euro. Das ist ein Anstieg gegenüber dem Geschäftsjahr 2011/2012 von rund 5,1% (39 Mio. Euro).

Erträge werden reinvestiert

Alle zur Unternehmensgruppe gehörenden Gesellschaften werden auch in diesem Geschäftsjahr einen Gewinnbeitrag zum Gruppenergebnis beisteuern. Die Erträge bleiben wie in den vergangenen Jahren im Unternehmen. Dort werden sie überwiegend in den Ausbau des Markenprofils, in die exklusiv angebotenen Hotelmarken und die IT investiert. Damit grenzt sich das Unternehmen immer stärker vom Wettbewerb ab. Diese Strategie scheint sich auszuzahlen, denn überproportionale Umsatz- und Gewinnsteigerungen gibt es insbesondere bei den exklusiv angebotenen Hotels und der alltourseigenen Hotelmarke allsun Hotels.

Mit der bisherigen Buchungsentwicklung für den Winter ist alltours zufrieden. Das Unternehmen, das sein Headquarter noch in diesem Jahr von Duisburg nach Düsseldorf verlegt, plant ein organisches Umsatzwachstum von rund 2%. Für das Gesamtjahr 2014/2015 rechnet alltours ebenfalls mit einem Plus von Gästen und Umsatz von rund 2%.

(ots )


 


 

alltours
Umsatz
2013/2014
Willi Verhuven
Reisen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "alltours" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: