Weitere Artikel
3M

Neuer Werksleiter in Hilden

Lutz Konze ist neuer Leiter des 3M Werks in Hilden. Er löst Hartwig Davidhaimann ab, der die Verantwortung für das 3M Werk in Wuppertal übernommen hat.

Das 1960 in Hilden gegründete Werk des Multitechnologiekonzerns ist heute die größte 3M Fertigungsstätte in Europa. Über 800 Mitarbeiter produzieren dort Grafikfolien, Klebebänder, reflektierende Folien und sowie Kennzeichnungssysteme für den internationalen Markt. In Hilden kann Lutz Konze unter anderem seine Erfahrung als Leiter des 3M Werks Kamen einbringen. Dort produzieren rund 330 Mitarbeiter medizinische Wärmedecken, Produkte für die Wundversorgung sowie Schleifmittel und Netzkomponenten für die Kommunikationsindustrie. Innerhalb der vergangenen vier Jahre ist es dem 54-jährigen gelungen, den Standort in Kamen zu einem schnell wachsenden und strategisch bedeutenden Werk zu entwickeln.

(Redaktion)


 


 

3M
Hilden
Lutz Konze
Hartwig Davidhaimann

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "3M" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: