Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Vermietungserfolg im „mc²“

6.300 Quadratmeter für Telekom Call-Center

Als neuen Mieter konnte die Verwaltung der Düsseldorfer Büroimmobilie „mc²“, die sich im Portfolio der AMB Generali Gruppe befindet, jetzt die Deutsche Telekom begrüßen. Das Unternehmen wird dort in der Hansaallee 299 im Stadtteil Heerdt ein Call-Center einrichten und seinen Mitarbeitern gleichzeitig einen nicht nur unter außen- wie innenarchitektonischen Aspekten zukunftsweisenden Arbeitsplatz bieten.

Die Beschäftigten erwartet im „mc²“ vielmehr vor allem ein Büroumfeld, das unter arbeitsergonomischen wie qualitativen Aspekten beispielhaft ist. Die Arbeitsplatzqualität im „mc²“ gewinnt entscheidend durch eigens für das Gebäude entwickelte Raumklima-, Licht- und Energiekonzepte unter besonderer Berücksichtigung von Umwelt- und Ressourcenschonung.

Die im Kölner Rheinauhafen ansässige Real Estate Consult Gruppe sowie die DeTeImmobilien begleiteten den Mietvertragsabschluss für die AMB Generali Immobilien GmbH als Eigentümervertreterin.

Von der ehemals rd. 16.200 m² verfügbaren Mietfläche wurden somit seit Juni 2007 ca 10.300 m² vermietet. Unternehmen, die auf ein effizientes und humanes Arbeitsumfeld besonderen Wert legen, haben an der Düsseldorfer Hansaallee noch Chancen.

(Redaktion)


 


 

Büroimmobilie „mc²“
Thomas Ziegenbalg
Hansaallee 299
AMB Generali Gruppe

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Büroimmobilie „mc²“" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: