Weitere Artikel
A.T. Kearney

A.T. Kearney mit neuem Leiter für die weltweite Automotive-Sparte

Ralf Kalmbach hat zum 1. Januar 2015 die weltweite Leitung des Beratungsbereichs Automobil- und Zulieferindustrie der Unternehmensberatung A.T. Kearney übernommen.

Ralf Kalmbach ist Partner und Geschäftsführer bei A.T. Kearney - mit Sitz im Düsseldorfer Medienhafen (Foto) - und hat zum 1. Januar 2015 die Verantwortung für das weltweite  Automobilgeschäft übernommen. Kalmbach kommt von der Unternehmensberatung Roland Berger Strategy Consultants, für die er rund zehn Jahre als Mitglied des Global Executive Committees das Autiomobilgeschäft verantwortete.

Seit mehr als 20 Jahren betreut Kalmbach führende Unternehmen der Automobilindustrie weltweit. Zu seinen Beratungsschwerpunkten gehören Marken-, Markt-, Produktportfolio- und Technologiestrategien. Darüber hinaus ist er spezialisiert auf Geschäftsmodellinnovationen sowie  umfassende Repositionierungs- und Restrukturierungsprogramme.

Kalmbach hat mehrere Bücher zu Markenmanagement und Strategie in der Automobilindustrie verfasst und tritt regelmäßig als Sprecher auf Branchenkonferenzen weltweit auf. Er begann seine Laufbahn 1986 bei Daimler Benz in der Fertigungsplanung. Weietere Stationen seitdem: UBM, Mercer Management Consulting und Global Head Automotive Roland Berger Strategy Consultants.

(ots / Redaktion)


 


 

Kearney
Ralf Kalmbach
Automobilgeschäft
Partner
Verantwortung
Roland Berger Strategy Consultants

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kearney" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: