Weitere Artikel
Agentur für Arbeit Düsseldorf

Birgitta Kubsch-von-Harten wird neue Chefin

Die neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Düsseldorf heißt ab dem 1. April Birgitta Kubsch-von Harten. Seit Mai 2018 war sie bereits operativ als Geschäftsführerin tätig, nun steigt sie von der Vize-Chefin zur Vorsitzenden auf und wird Nachfolgerin von Roland Schüßler, der eine leitende Funktion in der Zentrale der Bundesagentur für Arbeit übernommen hat.

Birgitta Kubsch-von Harten führt in ihrer neuen Aufgabe gemeinsam mit der erweiterten Geschäftsführung 240 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist insbesondere für die strategische Ausrichtung und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Behörde verantwortlich.

Kubsch-von-Harten ist seit 2003 Mitarbeiterin der Bundesagentur für Arbeit und studierte vor ihrer Verwaltungskarriere Germanistik, Geschichte und Pädagogik an der Universität Köln. Danach zog es die heute 47-Jährige zunächst in die freie Wirtschaft. In den Jahren 1999 bis 2003 arbeitete sie in den Bereichen Markt- und Medienforschung sowie in der Personalberatung. Ihre Karriere bei der BA begann sie als Arbeitsvermittlerin in der Agentur für Arbeit Düsseldorf.

In den folgenden neun Jahren nahm sie verschiedene Führungsaufgaben in Düsseldorf und Kreis Mettmann wahr. Ihren ersten Job als Geschäftsführerin nahm sie im Jahr 2016 in der Agentur für Arbeit Krefeld an. 2018 kam sie dann als Geschäftsführerin in die Agentur für Arbeit Düsseldorf zurück. Hier arbeitete sie ein knappes Jahr mit ihrem Vorgänger Roland Schüßler in der Geschäftsführung zusammen.

(Redaktion)


 


 

Birgitta Kubsch-von Harten
Vorsitzende der Geschäftsführung Agentur für Arbeit Düsseldorf
Agentur für Arbeit Düsseldorf
Roland Schüßler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Birgitta Kubsch-von Harten" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: