Weitere Artikel
Handbuch: Freie Mitarbeiter

Alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie Mitarbeiter ohne Festanstellung beschäftigen

Unternehmen erhöhen ihre Flexibilität durch die Einbindung Freier Mitarbeiter oder Zeitarbeiter. Und immer häufiger suchen auch Angestellte neue Wege des Arbeitens. Den Vorteilen stehen aber auch Nachteile gegenüber. Unternehmen können nicht einhundertprozentig auf Freie Mitarbeiter zählen. Und Freie Mitarbeiter setzen sich verstärkt dem Risiko des Marktes aus. Grund genug, diese Beschäftigungsverhältnisse formal und inhaltlich intelligent zu gestalten.

Von der Einstellung bis zur Beendigung der Beschäftigung von Mitarbeitern ohne Festanstellung gilt es, eine ganze Reihe von Bestimmungen und Gesetzen zu berücksichtigen. In diesem sehr gut strukturierten Handbuch bildet Stephan Wilcken, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Experte für die verschiedenen Formen arbeitsrechtlicher Verhältnisse, klar verständlich alle wichtigen Phasen der Beschäftigung ab: Sie erfahren, wie Sie die richtigen Mitarbeiter finden und auswählen. Denn auch bei freien Mitarbeitern und Mitarbeitern mit Zeit- und Werkverträgen sind strukturierte Auswahlprozesse und Vorstellungsgespräche das A & O für den späteren Erfolg.

Richtige Vertragsform

Um nicht in Konflikt mit den Arbeitsgerichten zu kommen gilt es, die richtige Vertragsform zu finden. Nicht alles, was vorteilhaft erscheint, ist auch erlaubt. Und nicht nur beide Vertragsparteien müssen sich einig sein. Auch das Finanzamt , die Sozialversicherungsträger und Krankenkassen haben ein Wörtchen mitzureden. Damit Ihnen keine Nachzahlungen auf den Schreibtisch flattern, macht Sie Stephan Wilcken mit allen vertraglichen Möglichkeiten vertraut.

Verschwiegenheitspflicht

Erhebliche Vorkehrungen sind für den Umgang mit Firmengeheimnissen zu treffen. Das gilt besonders, wenn freie Mitarbeiter oder auch Diplomanden Zugang zur firmeninternen Software und zu internen Kommunikationssystemen erhalten. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die Verschwiegenheitspflicht wissen müssen.
Gibt es in Ihrem Unternehmen einen Betriebsrat , müssen Sie ihn nach den Regelungen des Betriebsverfassungsgesetzes (BetrVG) in unterschiedlicher Weise an ihren betrieblichen Entscheidungen beteiligen. Das schränkt die Zusammenarbeit mit Mitarbeitern ohne Festanstellung unter Umständen erheblich ein und ist auf jeden Fall von vorneherein zu berücksichtigen.

Honorarsysteme für freie Mitarbeiter

Im fünften Kapitel erläutert Ihnen Rechtsanwalt Wilcken die Grundlagen der Kostenkalkulation. Er stellt Ihnen Honorarsysteme für Freie Mitarbeiter und Werkverträge vor, Vergütungsmodelle für Zeitarbeitnehmer und macht Vorschläge für die Honorierung von Praktikanten und Diplomanden.
Genau so wie festangestellte Mitarbeiter müssen Mitarbeiter ohne Festanstellung eingearbeitet und geführt werden. Allerdings gibt es gravierende Unterschiede bezüglich der Weisungsbefugnis . Erfahren Sie, wie Sie produktiv führen, ohne Gefahr zu laufen, dass Freie Mitarbeiter sich plötzlich vor Gericht eine Festanstellung erstreiten.
Die Beendigung von freien Arbeitsverhältnissen ergibt sich in der Regel aus ihrer Befristung. Beachten Sie aber, dass auch bei der Beendigung dieser Arbeitsverhältnisse das „Allgemeine Gleichbehandlungsgesetzt“ (AGG) greift. Und schließlich haben Sie auch Rechte und Pflichten bei der Ausstellung von Arbeitszeugnissen.

Seine konsequente Praxisorientierung zeigt dieses Handbuch auch durch die Anhänge und die beigelegte CD-Rom. Hier finden Sie Vertragsmuster, Checklisten und Kalkulationstools. Fazit: Ein vorbildlicher Praxisratgeber.

Stephan Wilcken
Mitarbeiter ohne Festanstellung
Freie Mitarbeit, Zeitarbeit, Werkvertrag, Praktikum.
'Praxis-Ratgeber'.
Inklusive CD-ROM.

Haufe Mediengruppe
Juni 2008 - kartoniert - 195 Seiten

Dieses Buch bei Managementbuch.de bestellen - hier...

(Redaktion)


 


 

Stephan Wilcken
Managementbuch.de
freie Mitarbeiter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stephan Wilcken" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: