Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
Alternative zu Taxis

Chauffeur-Service macht Taxifahrern Konkurrenz

Seit Juni 2012 gibt es luxuriösen Zuwachs auf deutschen Straßen, denn das Berliner Startup www.blacklane.com hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einer hochwertigen Konkurrenz von Taxiunternehmen entwickelt.

Die beiden Berliner Gründer haben eine Geschäftsidee entwickelt, anspruchsvollen Kunden eine Transportmöglichkeit der besonderen Art zu bieten. Kurzfristig kann via Internet, Telefon oder Smartphone-App ein Fahrdienst gebucht werden, der weit über den Service eines Taxis hinaus geht. In luxuriösen Limousinen kann man sich von einem Chauffeur am Flughafen, an der Messe oder einem Hotel abholen und sich zum Wunschort chauffieren lassen. Der Messetransfer vom Flughafen aus vereinfacht den Ablauf des Transports erheblich.

Gerade zu Messezeiten sind Taxis, genau wie Hotels, in großen Städten schnell ausgebucht, sodass der Limousinenservice eine gute Alternative darstellt. Das besondere Plus bei Flugreisen: Der Dienstleister BlackLane beachtet den Flugstatus und holt die Gäste auch bei verspäteten Flügen pünktlich am Flughafen ab. Termine können auf diese Weise stressfrei eingehalten werden, und weitere Verspätungen werden vermieden. Die innovative Grundidee des Unternehmens hat den Limousinen-Service beim Gründerwettbewerb der Wirtschaftswoche 2012 unter die fünf besten Unternehmen gebracht.

Was unterscheidet den Chauffeurdienst von einem gängigen Taxi?

Im Gegensatz zu Taxiunternehmen bietet der Limousinenservice:


  1. die Möglichkeit, aus diversen Fahrzeug-Kategorien zu wählen

  2. diverse Services: Transferleistungen wie Messe- und Flughafentransfer im gehobenen Rahmen, Fahrdienste, aber auch ausgewählte und maßgeschneiderte Stadtrundfahrten

  3. eine besondere Betreuung und vertraglich gesicherte Diskretion des Chauffeurs

  4. transparente Preise, in denen Trinkgelder bereits enthalten sind und die schon vor Fahrtantritt festgelegt werden

Noch ist der hochwertige Chauffeurservice nicht in allen deutschen Städten verfügbar, das Angebot wird aber stets weiter ausgeweitet. Im Fokus liegen große Metropolen, die Business-Kunden aus aller Welt anziehen. Der Service ist bereits verfügbar in den deutschen Städten Berlin, München, Stuttgart, Hamburg, Frankfurt, Bremen, Köln, Düsseldorf, Hannover, Nürnberg, Dresden und Leipzig sowie in der österreichischen Stadt Wien. Prinzipiell ist der Service von jedem buchbar, der luxuriös und diskret befördert werden möchte. Preislich liegt der Transport nur geringfügig über den gängigen Taxipreisen, dafür ist der Service von Buchung, Zahlung und Ausstattung der Fahrzeuge aber weit höher als der von Taxis. Zu den angebotenen Fahrzeugmodellen gehören beispielsweise die Mercedes S-Klasse oder die BMW 5er-Serie. Wenn sich die Firma weiterhin so gut entwickelt wie in den letzten Monaten, stehen Taxifahrern harte Zeiten bevor.

(Redaktion)


 


 

Service
Limousinen
Taxiunternehmen
Taxis
Flughafen
Chauffeur
blacklane

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Service" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: