Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
ALUMINIUM 2012

Weltmesse der Alu-Branche

Neuer Standort, neue Themenpavillons und ein starker Zuwachs in der Ausstellungsfläche - die ALUMINIUM geht vom 9. - 11. Oktober auf dem Düsseldorfer Messegelände an den Start. Der Ortswechsel von der Ruhr an den Rhein hat sich fünf Monate vor Messebeginn bereits ausgezahlt: Die ALUMINIUM 2012 ist schon jetzt größer als die Vorveranstaltung vor zwei Jahren in Essen.

750 Aussteller aus 40 Nationen haben bisher ihre Stände gebucht, darunter die großen Keyplayer wie Alcoa, Constellium, Hydro, Trimet, SMS, BWG oder Sapa. Viele Aussteller haben den Ortswechsel genutzt, ihre Stände zu vergrößern. Aktuell verzeichnet Veranstalter Reed Exhibitions ein Flächen-Plus von 20 Prozent. Mit einer Ausstellungsfläche von 75.000 Quadratmetern ist die Weltmesse damit weiter auf Rekordkurs.

Am neuen Standort auf dem Düsseldorfer Messegelände wird die ALUMINIUM die Hallen stärker als in der Vergangenheit den einzelnen Ausstellungssegmenten zuordnen. Dabei wird sich die Messe an der Prozesskette orientieren, von der Primärproduktion und dazugehörigen Technologien (Halle 9) über Guss- und Wärmebehandlung sowie Recycling (Halle 10) und Halbzeuge (Hallen 11 & 12) bis zur Oberflächenbehandlung (Halle 13) und den Themen Metallbehandlung, Schweißen und Fügen (Halle 14).

In diesem Jahr gibt es auf der ALUMINIUM fünf Themen- und sechs Länderpavillons. Zu den größten Gemeinschaftständen gehört der Chinesische Pavillon. Ergänzt werden die Länderpräsentationen vom Dänischen Pavillon, dem seit Jahren etablierten Holland Pavillon, dem Französischen sowie dem Skandinavischen Pavillon.

(Redaktion)


 


 

ALUMINIUM
Düsseldorfer Messegelände
Ausstellungsfläche
Ortswechsel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ALUMINIUM" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: