Weitere Artikel
  • 04.12.2013, 13:43 Uhr
  • |
  • Düsseldorf
Apps

Die besten Business-Apps für das iPhone

Smartphones richteteten sich bei ihrer ursprünglichen Markteinführung vor allem an Geschäftsleute, die das Gerät überwiegend beruflich benutzten. Spätestens mit Apples iPhone wurden die Geräte aber auch immer interessanter für die breite Masse.

Heute hat fast jeder ein Smartphone, in sämtlichen Alters und Gesellschaftsschichten sind sie Standard geworden. Aber auch im Business-Bereich ist das iPhone extrem häufig anzutreffen, denn hier hat man vor allem eins: eine große Auswahl an verschiedenen Anwendungen, der sogenannten Apps. Diese kleinen Anwendungen erfüllen die unterschiedlichsten und vielfältigsten Funktionen, und inzwischen gibt es sogar unzählige Apps, die den Geschäftsalltag erleichtern können.

Alle Apps funktionieren sowohl mit den Geräten der vierten Generation von iPhones, als auch mit den neueren Modellen der Fünfer-Generation, sind aber teils nicht kompatibel zu älteren iPhone-Varianten. Wer ein älteres Modell sein Eigen nennt, für den lohnt es sich demzufolge einen Blick auf die neue Generation zu werfen und sich gegebenenfalls für ein bestimmtes Vertragsmodell zu entscheiden. Neben ihrer Kompatibilität zu allen Apps eignen sich die aktuellen iPhone-Modelle gerade wegen des größeren Displays viel besser um Dokumente anzusehen, zu verwalten und längere E-Mails zu verfassen. Im Folgenden nun eine kleine Übersicht besonders praktischer Apps.

  • Scullie
    Wer viele Nachrichten im Geschäftsalltag schreibt, sollte sich unbedingt einmal Scullie ansehen. Mit dieser App lassen sich viele verschiedene Nachrichtenvorlagen erstellen, und man kann Nachrichten sogar halbautomatisch versenden. Die App erinnert also per Push-Meldung daran eine bestimme oder regelmäßige Nachricht zu versenden, die mit der App auf Wunsch schon erstellt wurde. Scullie arbeitet sowohl mit iMessage, als auch mit normalen SMS und natürlich E-Mails. Aktuell kostet die App 1,99 Euro.
  • Documents by Readdle
    Die App ist eigentlich unerlässlich, denn sie ist ein wirklich praktischer Reader für PDFs und Office Dokumente. Doch nicht nur das, die App verfügt auch über einen sehr praktischen Dateimanager, der es einem ermöglicht Zip-Dateien zu öffnen und sogar zu erstellen. Sogar eine Anbindung an alle gängigen Cloud-Dienste gibt es. Und das beste an der App: Sie ist völlig kostenlos.
  • WorkTimes
    Überstunden sind in vielen Bereichen gang und gäbe. Dennoch sollte man unbedingt einen Überblick über die geleisteten Stunden behalten. WorkTimes ist eine wirklich ausgefeilte App, mit der man seine Arbeitszeit notieren und minutengenau auswerten kann. Das Ergebnis lässt sich auch als Excel Datei ausgeben, die App ist für 3,59 Euro zu haben.
  • Mailer
    Apples hauseigene App Mail ist für professionelle E-Mailer leider manchmal ein wenig halbgar. Mailer bietet viele Funktionen, die Mail nicht bietet. Zum Beispiel kann man hier die verschiedensten Dateianhänge auswählen und auch in Gruppenmails versenden. Zudem lassen sich damit professionell gestaltete Rundmails erstellen. Die Vollversion gibt es für 2,69 Euro.

(Redaktion)


 

 

App
E-Mailer
Apps
Gerät
Dokumente
Fünfer-Generation
Geschäftsalltag
Nachricht

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "App" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: