Weitere Artikel
ARAG Experten

Ärzte beraten jetzt auch per Video

Die ARAG Krankenversicherung bietet ihren privaten Vollversicherungskunden seit März eine Innovation aus dem Bereich der Telemedizin an.

Medizinische Fragen abends oder aus dem Ausland abklären lassen? Schnell und einfach die Zweitmeinung eines kompetenten Arztes einholen? Facharztüberweisung ohne den Weg zum Hausarzt besorgen? Die ARAG Krankenversicherung bietet über den Kooperationspartner TeleClinic einen neuartigen Zugang zum telemedizinischen Fortschritt: Allgemeinmediziner und Fachärzte beraten ergänzend rund um den Arztbesuch vor Ort. Das Arztgespräch erfolgt telefonisch oder via Videotelefonie über Smartphone, Tablet oder PC. Dieser neue Service ist für die ARAG Vollversicherungskunden kostenfrei.

Unabhängig

"Durch die Kooperation mit der TeleClinic stellen wir unseren Kunden einen modernen und sehr nützlichen Service zur Verfügung", erläutert Dr. Roland Schäfer, Vorstandsmitglied der ARAG Krankenversicherung, das neue Angebot. "Dabei haben uns vor allem die hohe zeitliche und ortsunabhängige Verfügbarkeit der telemedizinischen Leistungen für unsere Kunden sowie die medizinische Breite überzeugt." ARAG Vollversicherungskunden können nun von jedem Ort der Welt aus über die TeleClinic telefonisch oder per Video-Chat mit einem Arzt sprechen. Der Service steht von 6 bis 23 Uhr - auch am Wochenende und an Feiertagen - zur Verfügung. Für die Nutzung der TeleClinic-Plattform ist nur die Registrierung auf www.teleclinic.com oder das Herunterladen der entsprechenden App notwendig. Die Beratung erfolgt dann über Telefon oder per Video-Chat über die Website beziehungsweise die Smartphone-App. Auf Wunsch können die Nutzer auf der Plattform auch medizinische Daten und Dokumente digital sicher ablegen und verwalten.

Besonderes Novum in der Kooperation mit der TeleClinic: ARAG Vollversicherungskunden in Tarifen mit Primärarztprinzip haben nun im Bedarfsfall auch die Möglichkeit, über die ärztliche Videoberatung eine Überweisung zu einem Facharzt zu erhalten. Der Arzt erstellt die Facharzt-Überweisung und übermittelt diese schnell und direkt elektronisch dem ARAG Kunden über die TeleClinic-Plattform. Damit kann der Kunde gegebenenfalls auf einen zusätzlichen Besuch beim Hausarzt verzichten.

(Esther Brandt)


 


 

ARAG
TeleClinic
Gesundheit Gesundheit
Medizin Medizin
Verbraucher
Telemedizin
Kooperation
Ärzte
Videoberatung
Roland Schäfer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "ARAG" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: