Weitere Artikel
Arbeitsmarkt Düsseldorf

Deutlicher Rückgang bei den Langzeitarbeitslosen

Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in der Landeshauptstadt hat mit 424.200 hat in den letzten 12 Monaten um 2,2 Prozent zugenommen. Gleichzeitig ging die Arbeitslosigkeit auf 22.009 Personen zurück, 366 weniger als im Februar und 986 weniger als vor einem Jahr. Und die Prognosen sind gut, die Arbeitslosigkeit soll tendenziell weiter abnehmen. Dabei sind die langzeitarbeitslosen die Gruppe in der Arbeitslosenstatistik, die am stärksten abnimmt.

Vor einem Jahr lag die Arbeitslosenquote in Düsseldorf noch bei 6,9 Prozent, jetzt beträgt sie nur noch 6,5 Prozent. Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren ist gegenüber Februar 2019 um 42 auf aktuell 1.383 gesunken. Die Arbeitslosenquote betrug für diese Altersgruppe 4,8 Prozent. Auch die Anzahl der Langzeitarbeitslosen konnte weiter abgebaut werden. Aktuell sind 7.406 langzeitarbeitslose Menschen bei der Arbeitsagentur und im Jobcenter gemeldet. Im Vergleich zum Vormonat sind das 173 Menschen weniger. Über die letzten zwölf Monate konnte die Anzahl der Langzeitarbeitslosen um insgesamt 788 reduziert werden. Die langzeitarbeitslosen Menschen sind die Gruppe in der Arbeitslosenstatistik, die am stärksten abnimmt.

Die Unterbeschäftigung ist im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Die gesamte Unterbeschäftigung einschließlich der Zahl der gemeldeten Arbeitslosen betrug im März 31.903 Personen. Das sind 148 Personen weniger als im Februar und 1.691 weniger als vor einem Jahr. Die Unterbeschäftigungsquote, die unter anderem auch die Personen umfasst, die sich in arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen befinden, ist gegenüber dem Vorjahr von 9,9 Prozent auf jetzt 9,2 Prozent gesunken.

Im Laufe des Monates wurden 1.463 neue offene Stellen für eine Beschäftigung auf dem ersten Arbeitsmarkt gemeldet. Ende März waren beim gemeinsamen Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und Jobcenter 6.149 offene Stellen zur Besetzung gemeldet. Bei den gemeldeten Arbeitsstellen dominieren die Bereiche Hotel- und Gaststättenberufe, Büroberufe, Verkehr und Logistik, Gesundheitsberufe, Verkaufsberufe, Berufe in Recht und Verwaltung und Mechatronik-, Energie- und Elektroberufe.

(Redaktion)


 


 

Arbeitsmarkt Düsseldorf
Langzeitarbeitslose
sozialversicherungspflichtig Beschäftigte
Arbeitslosenquote
Jobcenter
Birgitta Kubsch-von Harten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Arbeitsmarkt Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: