Weitere Artikel
Wein in bester Qualität

Ars Vivendi: Die Kunst des Lebens

Sein Beruf ist seine Leidenschaft. Zu jedem guten Essen gehört ein passender Wein. Und weil der Hobbykoch Georg Toth die französische und italienische Küche liebt, hat er sich auf Weine aus Italien und Frankreich spezialisiert. Vor 20 Jahren hat er seinen Weinhandel „Ars Vivendi“ im Düsseldorfer Stadtteil Derendorf eröffnet. Hier propagiert er die Kunst des Lebens und diese Kunst offenbart sich in ausgesuchten besonderen Qualitätsweinen und Spezialitäten in seinem Geschäft in der Duisburger Straße.

Georg Toth verkauft nicht einfach nur Weine. Er hat sich im Laufe der Jahre ein gehörige Portion Fachwissen angeeignet. Er besucht die Winzer vor Ort, prüft die Weine, tauscht sich mit Importeuren aus und erkennt frühzeitig Strömungen und Trends. „Ich fahre in die Toskana, nach Umbrien, Ligurien, Piemont oder Südtirol, um mir vor Ort ein Bild von der einheimischen Küche und den dazu passenden Weinen zu machen“, erzählt er.

Besondere Wünsche der Kunden

Der Weinfachhändler ist aber auch Kenner von Spirituosen und er erfüllt auch die besonderen Wünsche seiner Kunden. „Ob deutsche Weine, ein Armagnac aus dem Jahre 1938 oder ein ausgesuchter Bordeaux: "Ich kann jede Rarität innerhalb von kürzester Zeit liefern“, betont der Fachhändler.

Angebote für Feinschmecker

Für Feinschmecker bietet Ars Vivendi ein breites Sortiment an: Öle, Nudel, Essig, Pasteten oder Nudeln kann jeder über den Online-Shop bestellen. Wie wäre es zum Beispiel mit Aceto Balsamico oder Himbeeressig, Dijon Senf oder Zitronenpaste mit Ingwer, feine Entenpastete aus dem Perigord oder Buttermandelkuchen mit Zitrone? Saisonal gibt es auch luftgetrocknete Salami-Spezialitäten aus der Toskana, sowie 24 Monate gereifter Parmesan aus Reggio direkt vom Hersteller. Und Georg Toth stellt wunderschöne Präsentkörbe zusammen, die innerhalb von Düsseldorf kostenlos zugestellt werden.

Überdurchschnittlich gute Weine

Ars Vivendi zeichnet sich besonders dadurch aus, dass er überdurchschnittlich gute Weine anbietet. „Qualität ist mir besonders wichtig“, sagt er „und ich bin besonders stolz darauf, dass die Preise dafür angemessen sind.“ Weißweine liegen im Schnitt zwischen 6 und 15 Euro, Rotweine zwischen 8 und 25 Euro. Das Preissegment ist bewusst gewählt, denn „ich bin kein Freund von überteuerten Prestigeweinen“, betont er. Und ungewöhnlich für einen Geschäftsmann fügt er hinzu: „Die Weine werden durch einen gehobenen Preis nicht kostbarer.“ Der Kunde zahle vielmehr die Nachfrage. „Wenn ein Winzer in der Toskana zu 90 Prozent vom Export lebt, dann steigen die Preise durch die Auslandsmärkte dramatisch.

Qualität setzt sich durch

Nicht nur die Umstellung auf den Euro hat vielen Weinhändler Umsatzeinbußen beschert. Die Einkaufsgewohnheiten verändern sich und zudem nutzen viele Kunden die langen Öffnungszeiten der Warenhäuser und Supermärkte. „Ein kleinerer Weinhändler in einem Stadtteil, wie ich es bin, kann sich keinen zusätzlichen Mitarbeiter leisten“, bedauert Georg Toth. Viele Kunden haben zudem billige Weine im Supermarkt gekauft. Diese Weine sind leer, geschmacklos und uncharakteristisch“. Jetzt gibt es aber wieder eine Tendenz, dass die Verbraucher auf eine höhere Qualität achten“, freut sich der Weinhändler.

Wein im Trend

Düsseldorf ist für die vielen guten italienischen Restaurants bekannt. Die Italiener bestimmen auch die Trends. „Es gibt immer Wellen“, so Georg Toth. Derzeit fragen viele Kunden nach Weinen aus Lugana. Und was trinkt der Weinhändler am liebsten? Georg Toth genießt zum Essen und bewertet den Wein nach einem eigenen Schema bis zu 20 Punkten. Obwohl der Anspruch steigt, macht das Bewertungsschema klar, dass er Weine aus der Toskana bevorzugt. Seine Vorliebe begründet er damit, dass die toskanischen Weine elegant und kraftvoll sind. Die Sangiovese Traube gibt ein feines harmonisches Aroma bei einer kompakten Fülle. „Es sind oft die Gegensätze, die diese Traube bei den hochwertigen Weinen verbindet“, schwärmt er.

(Redaktion)


 


 

Ars Vivendi
Weinhandel
Duisburger Str.

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Georg Toth" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: