Weitere Artikel
Streckenausbau

airberlin steuert neue Ziele an

Airberlin-Reisende können nun ab Düsseldorf auch nach Korsika oder Madrid abheben. Die Airline baut ihren touristischen Reiseverkehr für den Sommer aus und nimmt weitere Ziele in den Flugplan auf.

„Das touristische Fluggeschäft ist eine wichtige Säule in unserem Geschäftsmodell und wir optimieren unser Angebot kontinuierlich. Wir haben mit Larnaca und Malta neue Destinationen in unser Portfolio aufgenommen und vor allem Richtung Griechenland und auf die Kanaren die Frequenzen erhöht“, sagt Detlef Altmann, Senior Vice President Sales Touristic Services.

Ab Düsseldorf fliegen

Ab Düsseldorf bietet airberlin ihren Gästen mit dem Sommerflugplan erstmals eine wöchentliche Verbindung nach Korsika sowie mehrere Flüge pro Woche nach Madrid an. Zusätzlich fliegt aiberlin ab Düsseldorf und Berlin nach Abu Dhabi und bietet mit ihrem strategischen Partner Anschlussflüge zum Beispiel nach Bangkok, Sri Lanka, auf die Malediven oder die Seychellen an. Auch Australien ist mit airberlin und Etihad Airways via Abu Dhabi erreichbar und zählt als kürzeste onestop-Verbindung von Deutschland nach Down Under.

Von Düsseldorf über Wien nach Malta

Erweitert wird auch das touristische Angebot für Reisende ab Wien mit den neuen Destinationen Madrid, Malta und Larnaca auf Zypern. Anschlussverbindungen für die neu aufgenommenen Flüge von Wien nach Malta und Larnaca gibt es nicht nur ab Düsseldorf, sondern auch ab Berlin, Hannover, Hamburg, München und Nürnberg.

11 Prozent mehr Flüge nach Griechenland

Insgesamt wurden zahlreiche Flüge ab vielen Airports in Deutschland, Österreich und der Schweiz angehoben. Die Flüge nach Griechenland kommen auf eine Anzahl von 172 pro Woche. Das sind im Vergleich zum Vojahr 11 Prozent mehr. Die Frequenzerhöhung auf die Kanaren beträgt zwölf Prozent und ergibt somit 73 wöchentliche Verbindungen. Den Flughafen Heraklion auf Kreta fliegt airberlin im nächsten Sommer mit sieben zusätzlichen Frequenzen pro Woche an. Weitere erhöhte Verbindungen erwarten die Reisenden nach Kos, Santorini, Chania, Kalamata, Lesbos, Mykonos, Rhodos, Samos und Zakynthos.

Fluggäste können bei airberlin mindestens ein Freigepäck bis 23 Kilogramm kostenfrei mitnehmen (Ausnahme: Just Fly Tarif). Inhaber einer topbonus Service Card haben außerdem die Möglichkeit, kostenfrei Sitzplätze zu reservieren oder Sportgepäck ohne Gebühr zu befördern.

(Redaktion)


 


 

airberlin
Flugplan
Düsseldorf Airport
Frequenzerhöhung
Detlef Altmann
Reiseziel
Reiseverkehr
Just Fly Tarif

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "airberlin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: