Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Ausbau des Beratungsgeschäfts

Grey bekommt Digital-Zuwachs

Die Düsseldorfer Werbeagentur Grey will ihr Leistungsportfolio für strategische Markenführung weiter ausbauen. Deshalb bekommt die Agentur mit André Paetzel weiteren Zuwachs im digitalen Segment.

André Paetzel soll bei den Werbern am Platz der Ideen in seiner Rolle als Director Digital Consulting vor allem Kunden mit hohen digitalen Produktanforderungen und fortgeschrittener Business Transformation beraten. „Wir haben in den letzten Jahren kontinuierlich das digitale Know-how ausgebaut, um unsere Kunden in Fragen der Markenführung ganzheitlicher zu unterstützen. Wir freuen uns mit André Paetzel einen Experten an Bord zu haben, der nicht nur das markenstrategische Wissen, sondern auch das Thema ‚Digital ist eine Infrastruktur‘ inhaliert hat.“ sagt Grey-Digital-Chef André Schieck. Paetzel lernte sein Handwerk bei Grey und folgte dann dem ehemaligen Chairman von Grey Worldwide Frank Dopheide zur Agentur „Deutsche Markenarbeit“ und anschließend zur Verlagsgruppe Handelsblatt. Zuletzt kümmerte er sich bei akom360 um die Entwicklung von Digital-Strategien.

In seiner beruflichen Laufbahn sammelte der 28-Jährige bereits Erfahrung für die Verlagsgruppe Handelsblatt bei der Neupositionierung der Marken Handelsblatt und Wirtschaftswoche. Weitere Kunden waren der Bundesliga-Verein Borussia Mönchengladbach, die Deutsche Fußball-Liga, die Kunstsammlung NRW, der VDI, die Klitschko Management Group, PWC, Targobank und der Flughafen Düsseldorf.

(Redaktion)


 


 

Grey
André Paetzel
André Schieck
Frank Dopheide
Deutsche Markenarbeit
Verlagsgruppe Handelsblatt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grey" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: