Weitere Artikel
BEKO Technologies

Investition am Stammsitz Neuss

BEKO Technologies GmbH, Mitglied im Wirtschaftssenat des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), investiert in den Neusser Stammsitz und setzt damit lauter eigener Aussage weiter auf die Strategie dynamischen Wachstum auf globalen Märkten und starker regionaler Präsenz.

„Die Entscheidung der Unternehmensleitung um Geschäftsführer  Werner Koslowski, den Neusser Firmensitz zu erweitern, ist ein deutliches Bekenntnis zum rheinischen Heimatstandort; sie wird neue Arbeitsplätze schaffen und dazu beitragen, bestehende zu sichern“, so BVMW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte.

Dank des persönlichen Einsatzes der Eigentümerfamilie Koch ist es gelungen, die Betriebsfläche des Neusser Spezialisten für Drucklufttechnologie weiter zu vergrößern. Das wiederum ermöglicht die Expansion am heimischen Standort. Das angrenzende Grundstück im Neusser Gewerbegebiet Im Taubental umfasst eine Grundstücksfläche von rund 5.559m² und wird nach heutigen Berechnungen für die nächsten 7-10 Jahre den wachsenden Flächenbedarf des global operierenden Mittelständlers decken. Im ersten Schritt wird der Bereich der Warenlogistik in einem neuen Gebäudetrakt untergebracht. 

BEKO TECHNOLOGIES entwickelt, fertigt und vertreibt weltweit Produkte und Systeme für optimierte Druckluft- und Druckgasqualität. Das 1982 gegründete inhabergeführte Unternehmen gehört international zu den Innovationsführern der Branche. Bereits von 2008 bis 2010 wurden Betriebsfläche, Logistik- und Fertigungseinrichtungen am Stammsitz in Neuss mit hohem Investitionsaufwand erweitert.

(Redaktion)


 


 

Betriebsfläche
Grundstück
Beko Technologies
Neuss
Investition
Stammsitz
Neuss

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Betriebsfläche" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: