Weitere Artikel
Gastkommentar

Der rheinische Bierkrieg ist wohl eher ein rheinisches Missverständnis

Schattendasein für das sehr helle Getränk

Das belegen auch die aktuellen Nielsen-Zahlen für NRW, nach denen die Sorte Kölsch in Düsseldorf ein dickes Minus im Lebensmitteleinzelhandel und in Getränkeabholmärkten beim Flaschenbier einfährt. Minus 16,9% allein im RegierungsbezirkDüsseldorf! Minus 33,0 % am Niederrhein!!! Trotz großflächiger Werbung hier in der Region und trotz häufiger Wiederholung des Märchens von der Eroberung der Altbier-Metropole durch die Kölsch-Strategen. Im engeren Bereich Düsseldorf/ Mettmann/Neuss beträgt das Kölsch-Minus immer noch stattliche 8,5%; und sogar in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Bergisches Land – einer Kölsch-Region wie man glauben könnte - ebenfalls -4,1% !

Kölsch ist erfolglos also nicht nur in der traditionellen Altbiermetropole Düsseldorf, sondern auch im niederrheinischen und im bergischen Umland. Der Rückgang der Sorte ausserhalb ihres Heimatmarktes ist ja letztendlich der schmerzhafte Rückzug dreier Kölschmarken. Denn nur Gaffel, Reissdorf und Früh sind die Expansion über Köln heraus verstärkt angegangen – demnach wohl nicht sehr erfolgreich.

Gesunder Wettbewerb ohne Sieger

Das verdeutlicht eines: Es ist wirtschaftlich sicher positiv zu werten, dass sich Alt und Kölsch an der Rheinschiene einen gesunden und lebhaften Wettbewerb liefern. In diesem Wettbewerb aber gibt es keinen „Sieger“, der von vorn herein Kölsch heißt, nur weil ein paar Düsseldorfer Wirte Kölsch verkaufen und ab und zu ein Kasten Kölsch im Handel auftaucht. 

Denn was hier auf der Basis neutraler Marktdaten dargestellt sein soll: „Was dem einen sein Alt, ist dem anderen sein Kölsch.“ Und die Kreativität der Düsseldorfer Werbeagenturen ist in Köln ja so hoch angesehen, dass nicht nur vor Jahren die Kölschbrauerei Früh sondern aktuell auch die Kölschbrauerei Gaffel die Werbung für ihr Kölsch in Düsseldorf  erfinden lässt. Ein Schelm der Böses dabei denkt!

In diesem Sinne grüßt mit einem frisch gezapftem Alt in der Hand 

                                                        Ihr Hermann-Josef Walschebauer"

(Redaktion)


 


 

Kölsch
Bereich Düsseldorf
Kölsch-Marken
Alt
Köln
Bierkrieg
Walschebauer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kölsch" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: