Weitere Artikel
Betriebliche Weihnachtsfeiern

Vorsicht mit dem Glühwein

Betriebliche Weihnachtsfeiern können ein böses Ende nehmen. Dazu muss man nicht unbedingt in alkoholisiertem Zustand dem Chef die Meinung sagen – es kann auch einen banalen Unfall geben. Wie es dann rechtlich aussieht, sagen die Juristen des Versicherers ARAG.

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen Unfallversicherung. Hierfür ist allerdings Bedingung, dass die Feier von der Unternehmensleitung veranstaltet, gefördert oder zumindest ausdrücklich gebilligt wird und diese allen Beschäftigten offen steht. Der Versicherungsschutz besteht auch für den Hin- und Rückweg. Allerdings kann es auch Einschränkungen geben: Ist der Chef nach Hause gegangen, so kann dies das offizielle Ende der Weihnachtsfeier bedeuten, wodurch auch der Versicherungsschutz endet (SG Frankfurt a.M., Az.: S 10 U 2623/03).

Feier auf dem Weihnachtsmarkt

Gehört der Besuch des Weihnachtsmarktes zum offiziellen Teil einer betrieblichen Weihnachtsfeier, dann sind Unfälle durch die Berufsgenossenschaften versichert. Das gilt auch für den Hin- und Heimweg. Der Ort der Feier spielt für den Versicherungsschutz keine Rolle. Entscheidend ist, dass die Feier von der Unternehmensleitung veranstaltet oder zumindest ausdrücklich gebilligt wird. Starker Alkoholkonsum kann jedoch zu einem Verlust des Unfallschutzes führen. Und zwar dann, wenn der Alkoholeinfluss die wesentliche Ursache des Unfalls darstellt. Da die meisten Schäden auf dem Heimweg von der Firmenfeier passieren, empfiehlt es sich, ein Taxi zu nehmen oder eine private Mitfahrgelegenheit zu nutzen (Hessisches Sozialgericht, Az.: L 3 139/05).

(lifepr )


 


 

Glühwein
Unfall
Versicherungsschutz
Weihnachtsmarkt
Heimweg
Schaden
Firmenfeier

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weihnachtsfeier" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: