Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
"Nichtwohngebäude"

Rückgang der Baugenehmigungen in NRW

Im Jahr 2010 genehmigten die nordrhein- westfälischen Bauämter Bauvorhaben für insgesamt 3 703 neue Betriebs-, Büro- und Verwaltungsgebäude.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt mitteilt, waren das 1,5 Prozent weniger als im Vorjahr. Dabei handelte es sich um 1 318 landwirtschaftliche Betriebsgebäude (+9,0 Prozent), 1 008 Handels- und Lagergebäude (+1,4 Prozent), 438 Fabrik- und Werkstattgebäude (-11,9 Prozent), 219 Büro- und Verwaltungsgebäude (-28,2 Prozent) und 720 übrige Gebäude (-4,5 Prozent).

Das umbaute Raumvolumen der 3 703 sog. "Nichtwohngebäude" verringerte sich gegenüber 2009 um 2,5 Prozent auf knapp 30 Millionen Kubikmeter. Den höchsten Rückgang verzeichneten die Statistiker bei den Büro- und Verwaltungsgebäuden: Der genehmigte Rauminhalt ging im Jahr 2010 um 49,0 Prozent auf 1,3 Millionen Kubikmeter zurück.

(Redaktion)


 


 

Baugenehmigungen
NRW
Nichtwohngebäude
Betriebsgebäude

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Baugenehmigungen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: