Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell Verbraucher
Weitere Artikel
Biosprit E10

E10: Was steckt hinter dem Biosprit ?

Es herrscht Verunsicherung beim Biosprit E10. Der Biosprit sorgt für Verwirrung und wird von den Verbrauchern leider nicht positiv angenommen. Bislang greifen die Verbraucher aus Verunsicherung eher zur teuren Alternative.

E wie Ethanol, 10 wie zehn Prozent. Eigentlich ein Kürzel, das sich selbst erklärt. Doch es gibt es viel Wirbel um den neuen Biosprit E10 mit zehn Prozent Anteil an Bio-Ethanol.

An jeder zweiten Tankstelle wird es angeboten, angenommen wird es vom Autofahrer allerdings nicht. Was daran liegt, dass schätzungsweise zehn Prozent aller Pkw der Kraftstoff nicht bekommt – und somit 100 Prozent Verunsicherung auslöst.

Da E10 statt Super angeboten wird, zapfen die Kunden Super Plus. Das dadurch knapp wird. Die weitere Einführung wird wahrscheinlich verzögert vonstatten gehen. Was der Verpflichtung der Mineralölkonzerne entgegensteht, denn die wollen in diesem Jahr eine Biospritquote von 6,25 erreichen. Wenn nicht drohen Strafgelder.

(Redaktion)


 


 

E10
Biosprit
Bio-Ethanol
Tanken
Tankstelle
Verunsicherung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "E10" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: