Weitere Artikel
Bonität auf hohem Niveau

Rheinbahn mit gutem Rating-Ergebnis

Die Düsseldorfer Rheinbahn hat von der Rating-Agentur Standard & Poor’s erneut die Einstufung „AA-“ erhalten. Damit nimmt die Rheinbahn erneut einen Spitzenplatz unter allen deutschen Verkehrsunternehmen ein, die von einer Rating-Agentur bewertet wurden.

„AA-“ steht für eine „sehr starke Fähigkeit zur Erfüllung finanzieller Pflichten“. Diese Bewertung hat die Rheinbahn nun schon zum achten Mal in Folge erhalten. Damit sichert sie sich einen Spitzenplatz unter den Verkehrsunternehmen in Deutschland, die bei Standard & Poor’s oder einer anderen Rating -Agentur bewertet wurden. Standard & Poor’s schreiben in ihrem Bericht hierzu: „Unserer Meinung nach hat die Rheinbahn eine sehr starke finanzielle Flexibilität aufgrund ihres hohen Kostendeckungsgrads von 84 Prozent im Jahr 2014 insbesondere im internationalen Vergleich.“

Standard & Poor’s bewertet in Deutschland jährlich die Kreditfähigkeit von über 100 Firmen. Vor allem die großen Unternehmen der Bundesrepublik vertrauen auf diese Klassifizierung, da sie für Vergleichbarkeit sorgt. Die Rheinbahn ist durch das Ratingergebnis in einer guten Verhandlungsposition bei Gesprächen mit potenziellen Geldgebern und kann daher besonders zinsgünstige Finanzierungen erreichen.

(Redaktion)


 


 

Rheinbahn
Bonität
Rating-Ergebnis
Standard & Poor’s
AA-

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Rheinbahn" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: