Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Glossen & Co.
Weitere Artikel
  • 16.12.2013, 04:48 Uhr
  • |
  • Brüssel / Düsseldorf
  • |
  • 0 Kommentare
Bonse aus Brüssel

Wozu braucht die EU Drohnen?

Beim EU-Gipfel in einer Woche steht die Verteidigungspolitik ganz oben. Trotz leerer Kassen wollen Kanzlerin Merkel & Co. neue teure Rüstungsprojekte anstoßen. Eines ist besonders umstritten: Drohnen. Brüssel will dafür sogar zivile Forschungsgelder locker machen.

Am Anfang stand ein Hilferuf der Industrie. Im Juni veröffentlichten die drei Rüstungskonzerne Dassault, EADS und Finmeccanica einen Appell an die EU, sich für die Entwicklung einer gemeinsamen Drohne einzusetzen.

Der Aufruf fiel auf fruchtbaren Boden: Im November beschlossen die EU-Verteidigungsminister, gleich mehrere Initiativen zu starten.

Sie wollen nicht nur die Zulassung unbemannter Flugkörper im zivilen europäischen Luftraum erleichtern, sondern ab 2020 auch eine (zunächst) unbewaffnete Drohne entwickeln.

An dem Projekt wollen sich bislang neben Deutschland und Frankreich auch Spanien, Griechenland, Italien, die Niederlande und Polen beteiligen.

Eine halbe Milliarde wurde schon mal verbrannt

Kurz zuvor hatte Deutschland ein eigenes Programm mit dem Namen „Euro Hawk“ abgebrochen. Es war zu teuer – mindestens eine halbe Millarde Euro Steuergelder wurden seit 1998 verbrannt.

Dennoch halten die EU-Politiker unbeirrt an ihrem Prestige-Projekt fest. Wenn es nach den Rüstungsplanern in Brüssel geht, werden dafür sogar zivile Forschungsgelder aus dem zivilen EU-Budget angezapft.

Warum? Dafür gibt es eine ganze Reihe von Gründen.

Zum einen ist Europa bisher von Technologie aus den USA und Israel abhängig. So nutzt Großbritannien so genannte Reaper Drohnen, die von der US-Firma Generals Atomics hergestellt werden.


 


 

Eric Bonse
Drohne
Brüssel
Dafür
Eurosur
Libyen
Forschungsgelder
Deutschland
Syrien
Flüchtlinge

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Eric Bonse" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: