Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
boot 2013

Besucherzahlen signalisieren leichte Flaute

Düsseldorfs boot, die Leitmesse in Sachen Wassersport, ist leicht vom Kurs abgekommen. Gut 226.00 Besucher wurden gezählt - knapp zehn Prozent weniger als die angepeilten 250.000.

Dennoch registriert die Messe "gute Geschäfte in weiten Teilen der ausstellenden Wirtschaft trotz sehr schwieriger Rahmenbedingungen". Das Wetter und die Streiks an den Airports hätten für Gegenwind gesorgt und zahlreiche Anreisen verhindert.

Dennoch hätten sich 226.300 Besucher in den Düsseldorfer Messehallen bei den 1.674 Ausstellern aus 63 Ländern über Yachtpremieren und neue Wassersportausrüstungen informiert - und auch kräftig gekauft und geordert. "Wir haben die Erwartungen unserer Aussteller erfüllt“, resümiert Werner Matthias Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf. „Der Messeauftakt und das zweite Wochenende waren hervorragend besucht. Und die Besucher, die kamen, hatten das wirtschaftliche Potenzial, der Branche den erhofften Anschub zu geben.“

Jürgen Tracht, Geschäftsführer des Bundesverbandes Wassersportwirtschaft -BVWW-, Köln. „Der deutsche Boots- und Wassersportmarkt hat sich wie erwartet als stabilster und vitalster im europäischen Raum erwiesen. Hinzu kommt, dass die internationale Branche nicht nur ihre Messeaktivitäten auf die boot Düsseldorf konzentriert, sondern sie auch zum wichtigsten Termin für die Präsentation von Yachtpremieren und Neuheiten macht. Das wollen die Besucher sehen, das macht die Messe hochattraktiv.“ Die Geschäfte mit Booten und Yachten liefen durchweg zufriedenstellend. Das gelte sowohl für Segel- als auch für Motorboote.

Vielfalt der Angebote findet vielfachen Zuspruch

  • Gut jeder vierte Besucher besuchte die Tauchsportmesse unter dem Dach der boot 2013. Die führenden Ausrüster sprechen von Verkäufen auf Vorjahresniveau.
  • Im Bereich Wassertourismus und Charter sind neben den deutschen Binnenrevieren die Mittelmeerdestinationen mit Kroatien, der Türkei und Griechenland die Reisehits der Wassersportsaison 2013.
  • Das Programm „360° Wassersport erleben“ der boot Düsseldorf hat sich wieder einmal als Besuchermagnet erwiesen. Die 16 Erlebniswelten mit ihren Informationsangeboten und den vielen Möglichkeiten, Wassersportarten auf Indoor-Pools und künstlichen Flüssen auszuprobieren, kommen vor allem bei jungen Besuchern hervorragend an und treffen ihr Lebensgefühl.
  • Das neu gestaltete Sportfischer Center mit Teich, Bachlauf und einem attraktiven Bühnenprogramm schoss in der Besuchergunst auf Anhieb nach oben.

Die boot Düsseldorf 2014 findet 18. vom 26. Januar statt.

(Redaktion)


 


 

Abverkauf
Branche
Bedingungen
Yachtpremieren
Teile
Messetag
boot

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Besucher" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: