Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
"Boot 2013"

Haie mit Farbe und Pinsel schützen

Haischutz geht auch künstlerisch - wie auf der diesjährigen „Boot“ zu sehen sein wird: Im Rahmen der internationalen Messe in Düsseldorf entsteht zwischen dem 19. und dem 27. Januar 2013 auf dem Messestand der Haischutzorganisation "Sharkproject International" Deutschlands größtes Umweltgemälde.

Zwei bekannte Künst- ler gestalten jeweils ein 6 Meter hohes und 2,20 m breites Gemäl- de. Einer von ihnen ist Oliver von Feistmantl. Er thematisiert in Comic Art die "Mission Deep Blue", eine Kooperation von Sharkproject und der Tauchsportorganisation SSI. Darin geht es um Aktionen der Men- schen für den Umwelt- schutz: Eine blaue Armee aus Meeresschützern schreitet aktiv gegen die Verschmutzung und gnadenlose Ausbeutung der Meere ein.

Der andere Künstler, Gero Kania, fokussiert sich in seinem Gemälde gezielt auf Probleme wie Plastikmüll, Überfischung und Vergiftung der weltweiten Ozeane, erlaubt aber dabei einen Blick auf die Schönheit der Weltmeere mit Tieren wie Walen, Schildkröten, bunten Fischen und natürlich Haien.

Die konkrete Umsetzung ist den Künstlern freigestellt. Die fertiggestellten Abschnitte werden Meter für Meter nach oben gezogen, so dass die Kunst- werke von außerhalb des Messestands einsehbar sind. Nach der Messe teilt Sharkproject die Gesamtwerke in wohnzimmertaugliche Gemälde. Diese werden im Internet vorgestellt und interaktiv versteigert.

(Redaktion)


 


 

Boot 2013
Haischutz
Sharkproject International
Oliver von Feistmantl
Gero Kania
Messe Düsseldorf
Tierschutz
Haie

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Boot 2013" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: