Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
boot 2018

Die Branche setzt auf volle Kraft voraus

Mit großem Optimismus starten die Messe-Macher in die boot 2018.

Ins gleiche Horn stößt die die Branche, die sich weiter im Aufschwung sieht. Der Bundesverband Wassersportwirtschaft vermeldet durchgehend Umsatzsteigerungen in allen Marktsegmenten.

Die Wassersportbranche brummt und schwimmt auf einer Woge des Erfolges. Laut einer Umfrage waren am Jahresende 2017 rund 86 Prozent der befragten Unternehmen mit der aktuellen Geschäftslage zufrieden oder bewerteten diese besser als im Vergleich zu 2016. „Dies ist der höchste Wert seit der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009“, sagte Jürgen Tracht, Geschäftsführer Bundesverband Wassersport.

Ein besonderer Trend läßt sich dabei im Neubootsegment finden. Demnach sei die Nachfrage nach größeren Yachten gestiegen, so dass die Hersteller „deutliche Umsatzzuwächse“ bei Booten, die über 60 Fuss (18 Meter) lang sind, erwarten. Ebenfalls soll auch die Ausstattung luxuriöser werden. Gleichwohl steige der Wunsch nach Segel-Katamaren überproportional an.

Leergefegt ist im Verhältnis zu den letzten Jahren der Gebrauchtbootmarkt. Tracht: „Gute Gebrauchtboote sind Mangelware.“ Dagegen sind „Schätzchen“ aus den 1960er oder 1970er Jahren derzeit als Schnäppchen bereits ab 15.000 Euro zu bekommen. Allerdings mit großen Abstrichen bei Design und Wohnkomfort.

Einzig und allein der Tauchsport darbt. Mit Ägypten und der Türkei bieten die beiden wichtigsten Länder innenpolitisch keine Garantie für einen entspannten Urlaub, selbst wenn der Tourist zwischendurch mal abtauchen kann. Entsprechend bewegt sich die Umsatzentwicklung auf Vorjahresniveau. Tracht: „Durchgreifende positive Impulse sind derzeit nicht zu erwarten.“

Optimismus und Flexibilität skizziert derzeit die Branche, die sich auch im klassischen Chartergeschäft wiederspiegelt. Hier sei gerade das „Fractional Ownership“ wegweisend. Dabei erwirbt der Käufer einen Anteil an einem Boot und damit ein zeitliches Nutzungsrecht, ist aber gleichzeitig berechtigt, andere, vergleichbare Jachten an verschiedensten Orten zu nutzen.

(Manfred Fammler)


 


 

Schnäppchen
Optimismus
Branche
Boot
Gebrauchtbootmarkt
Jachten
boot 2018
Tauchen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Schnäppchen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: