Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
boot 2020

Video: Noch mehr Platz für die weltweit größte Wassersportmesse

Wenn im Januar 2020 die größte Wassersportmesse der Welt in der Landeshauptstadt ihre Tore öffnet, wird es für Aussteller und Besucher zahlreiche Neuerungen geben. Dazu zählen ein neues Layout, die neue Messehalle 1, mehr Platz für die Aussteller und eine geänderte Wegeführung, die den Besuchern dann direkten Zugang zu den Themenbereichen bietet, die sie besonders interessieren.

“Zur boot 2020 stehen zahlreiche interessante und spannende Neuigkeiten und Veränderungen an. Schon jetzt deutlich sichtbar und kurz vor der Fertigstellung ist der Bau der neuen, hellen und großzügigen Halle 1, direkt hier neben dem Messehochhaus“, so Petros Michelidakis, Director der boot: „Die Analyse des Besuchsverhaltens und der Interessensgebiete der Besucher über die vergangenen Jahre hinweg sowie intensive Gespräche mit den Ausstellern haben uns bewogen, die boot Düsseldorf in einem neuen Layout zu gestalten. Wir wollen allen Besuchern eine attraktive Wegeführung und direkten Zugang zu ihren favorisierten und verwandten Themen bieten. Ebenso sollen die ausstellenden Unternehmen hier exakt ihre Zielgruppen erreichen können.“

12.000 Quadratmeter mehr Fläche

Die neue Messehalle sieht ihren 20 Schwesterhallen zwar ähnlich, bietet aber modernere und vielfältige Möglichkeiten. Wenn die 140 Millionen Euro teure Halle, komplett aus eigenen Mitteln der Messe finanziert, im September im Rahmen der Gastveranstaltung exopharm erstmals belegt ist, wird ihre Bauzeit rund zwei Jahre betragen haben. Insgesamt bietet sie dann 12.027 Quadratmeter Fläche: 158,34 Meter lang, 77,40 Meter breit und 20 Meter hoch und gänzlich ohne Stützen. Zur Anlieferung der Exponate wird es sieben Tore geben, die 5,50 Meter breit und 6 Meter hoch sind, ein Tor davon wird sogar 6,80 Meter hoch sein und für den Transport noch größerer Boote oder Maschinen geeignet sein. Die Halle wird für Konzerte, Events oder andere Arten von Veranstaltungen für bis zu 10.000 Menschen bestuhlt werden könne und sechs Konferenzräume mit jeweils 200 Quadratmetern für je 198 Teilnehmer bieten. In der unter dem Vorplatz liegenden Tiefgarage werden 300 PKW Platz haben, auf dem oberirdischen Parkplatz noch einmal 138. Daneben wird es Haltepunkte für Busse und Taxis geben.

Mehr Platz für Taucher und Segler

Auch für die Aussteller ändert sich einiges. So erhält der Tauchsport deutlich mehr Platz in zukünftig zwei Messehallen und auch die Segler dürfen sich über eine größere Ausstellungsfläche freuen. So sollen die Aussteller-Wartelisten verkürzt werden.

(Redaktion / Video: Mhoch4)


 


 

boot 2020
Messe Düsseldorf
Messehalle 1
Petros Michelidakis
Werner M. Dornscheidt

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "boot 2020" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: