Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Marketing Marketing News
Weitere Artikel
Branchendienste melden

Karstadt gibt Grey den Laufpass

Noch ziert Karstadt die umfangreiche Kundenliste von Grey. Doch nach Berichten von Branchenmedien wird die in Düsseldorf ansässige Agentur den Renommierkunden nach achtjähriger Zusammenarbeit in Kürze verlieren.

2007 hatte das Dickschiff unter den deutschen Werbeagenturen den damals bereits schwächelnden Kaufhauskonzern an Bord geholt. Nun fällt die Zuzsammenarbeit offenbar dem Rotstift zum Opfer. Karstadt, so heißt es in Branchendiensten, setzt auch im Marketing auf weitere Sparmaßnahmen, nachdem die Werbeausgaben in den letzten Jahren ohnehin heruntergefahren wurden. Der Vertrag zwischen Karstadt und Grey läuft Mitte des Jahres aus und wird aller Voraussicht nach nicht verlängert werden.

Ob der Kaufkauskonzern eine neue Agentur sucht oder die entsprechenden Aufgaben künftig inhouse abdeckt, liegt im bereich der Spekulation. Zuletzt war die Retail-Sparte von Grey vorwiegend in der Katalogherstellung für Karstadt im Einsatz.

Weder das Unternehmen, noch die Agentur haben bislang zu den Trennungsmutmaßungen Stellung genommen.

(Redaktion)


 


 

Karstadt
Grey
Agentur
Branchendienste

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Karstadt" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: