Weitere Artikel
Marktführer von morgen

BrandFuture

Ende der 80er Jahre beherrschte eine Faustregel den Aufbau einer Marke: Man steckte sechs Millionen in die Werbung – das funktionierte, um sich national am Markt zu positionieren. Die Zeiten der klassischen Werbeformen sind jedoch vorbei. Heute muss Marketing authentisch sein. Aber wie müssen Unternehmen auf die Veränderungen reagieren? Wie werden künftig Markenstrategien entwickelt? Was bedeutet der Wandel, um eine Marke zu etablieren. Antworten liefert der Branchenkenner Achim Feige in seinem Buch „BrandFuture“.

Das Buch beschreibt, welche Herausforderungen die Markenführung im 21. Jahrhundert meistern muss. So erfährt der Leser die wesentlichen Erfolgsfaktoren, die eine zukunftsfähige Marke erfüllen muss. Die sieben zeitlosen evolutionären Gesetze sind Basis, um fit und sexy zu sein und im kontinuierlichen Wettbewerb zu den nachhaltigen Gewinnern zu zählen.

Die Gesetze lauten:

  • Du sollst spezifisch sein - nur Nullen haben keine Kanten
  • Du sollst relevant sein - ohne Relevanz keine Existenz
  • Du sollst attraktiv und signalstark sein
  • Du sollst einzigartig sein - differenziere dich radikal!
  • Du sollst erkennbar die Nummer eins sein
  • Du sollst innovativ und adaptiv sein
  • Du sollst dich vernetzen


  • Megatrends

    Wie sich die maßgeblichen Megatrends auf die Markenführung auswirken, darüber schreibt Feige in einem Kapitel des Buches. Frauen, Gesundheit, Web 2.0, Globalisierung oder die neuen Zielgruppe wie LOHAS werden untersucht und beinhalten jede Menge Tipps, wie Unternehmen die neuen Kundenwünsche für ihre Marke nutzen können.

    Empfehlenswert

    "BrandFuture" von Achim Feige ist ein Buch, das jedem, der sich mit Marken beschäftigt, eine Fülle von Ideen und Inspirationen für die Zukunft der Markenführung bietet. Dem Zukunftsforscher und Markenstrategen ist es gelungen, sich von anderen Marketingbibeln abzuheben.


    (Redaktion)


     


     

    BrandFuture
    Achim Feige
    Markenführung

    Passende Artikel suchen

    Finden Sie weitere Artikel zum Thema "BrandFuture" - jetzt Suche starten:

    Kommentar abgeben

    Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

     
     

     

    Entdecken Sie business-on.de: