Buch- und Software-Tipps - Seite 12

Handbuch: Freie Mitarbeiter

Alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie Mitarbeiter ohne Festanstellung beschäftigen

Unternehmen erhöhen ihre Flexibilität durch die Einbindung Freier Mitarbeiter oder Zeitarbeiter. Und immer häufiger suchen auch Angestellte neue Wege des Arbeitens. Den Vorteilen stehen aber auch Nachteile gegenüber. Unternehmen können nicht einhundertprozentig auf Freie Mitarbeiter zählen. Und Freie Mitarbeiter setzen sich verstärkt dem Risiko des Marktes aus. Grund genug, diese Beschäftigungsverhältnisse formal und inhaltlich intelligent zu gestalten.  mehr…
Ziele erreicht nur, wer welche hat

Mitarbeiterbeurteilungen

Ziele erreicht nur, wer welche hat

Wie wichtig systematisch angelegte und inhaltlich konsequent durchgeführte Mitarbeiter-Beurteilungen und Zielvereinbarungen sind, hat jüngst einmal mehr ein Beratungsunternehmen erfahren: Es traf in einem Großunternehmen auf Mitarbeiter, die seit mehr als 15 Jahren faktisch nichts mehr gearbeitet haben. Grund genug für die Lektüre eines grundsoliden und praktischen Buches zum Thema.  mehr…
Auch als Autor gehört Oliver Kahn zu den besten

Oliver Kahn: Erfolg kommt von innen

Auch als Autor gehört Oliver Kahn zu den besten

Er weiß, was Niederlagen sind. Er weiß wie man Erfolge erkämpft. Und er weiß vor allem, dass man nicht aufgibt. Nie. Keiner hat so bittere Niederlagen eingesteckt. Keiner war so erfolgreich. Keiner hat mit so viel Power bis zur letzten Minute gekämpft wie Oliver Kahn.  mehr…
So gehen Fußballfans im Management in Führung

Reinhard K. Sprenger

So gehen Fußballfans im Management in Führung

Er ist einer der profiliertesten Managementdenker Deutschlands. Hat mit „Mythos Motivation“ eine Denkrevolution ausgelöst. Jetzt legt er mit „Gut aufgestellt“ ein Managementbuch vor, das Seite für...  mehr…
Cool bleiben, auch wenn es keine zweite Chance gibt

Gut sein, wenn’s drauf ankommt

Cool bleiben, auch wenn es keine zweite Chance gibt

Sie wollen Ihre Rede halten, aber der Vorredner überzieht und überzieht. Währenddessen trocknet Ihr Mund aus, der Puls wird immer schneller und Sie haben auf einen Schlag vergessen, wie Sie die Rede...  mehr…
Der Halo-Effekt

Wie Manager sich täuschen lassen

Der Halo-Effekt

Warum es trügerisch ist, die "Wirtschaftswissenschaft" als Wissenschaft aufzufassen und wieso uns unsere Wahrnehmung (nicht nur im Management) häufig einen Streich spielt, untersucht Phil Rosenzweig...  mehr…
Der Kunde ist der wahre Boss

Neues Buch von Anne M.Schüller

Der Kunde ist der wahre Boss

Unternehmen meinen zu wissen, was der Käufer braucht und will. Sie sind davon überzeugt, dass ihr Produkt größtmöglichen Nutzen bringt. All zu oft gehen diese Produkte und Serviceleistungen...  mehr…
Hilfe, ich will Wohnungseigentümer werden!

Nützlicher Ratgeber

Hilfe, ich will Wohnungseigentümer werden!

Wer Hilfe sucht, sollte wissen, wo er fündig werden kann. Denn ein Gespräch mit der Bank und eine gesicherte Finanzierung sind bei weitem nicht ausreichend, um zur Tat zu schreiten. Einer, der sich...  mehr…
BrandFuture

Marktführer von morgen

BrandFuture

Ende der 80er Jahre beherrschte eine Faustregel den Aufbau einer Marke: Man steckte sechs Millionen in die Werbung – das funktionierte, um sich national am Markt zu positionieren. Die Zeiten der...  mehr…
Krisen erfolgreich meistern

Konflikt-Management

Krisen erfolgreich meistern

Wie einfach könnte das Leben sein, wenn jeder seine Gefühle und sich selbst besser im Griff hätte. Stattdessen schikaniert uns der eine mit Wutanfällen und der andere blockiert bei der leisesten...  mehr…
Bei Anruf Erfolg

Neukunden gefällig? Einfach anrufen

Bei Anruf Erfolg

Wer spielt besser Tennis? Der Trainierte oder der Untrainierte? Blöde Frage, richtig! Bloß, wenn es ums Telefonieren geht, wenn es darum geht, einen Termin zu bekommen, etwas zu verkaufen oder eine...  mehr…
Die Kunst, ein toller Chef zu sein

Chef-Lektüre

Die Kunst, ein toller Chef zu sein

Man mag von den Amerikanern halten, was man will. Wenn es darum geht, sinnvolle, leicht verständliche und schnell umsetzbare Business-Literatur zu schreiben, sind sie einfach unschlagbar. Kein Wunder...  mehr…
1001 Tipps zur Mitarbeitermotivation

Spitzenleistungen

1001 Tipps zur Mitarbeitermotivation

Wussten Sie, dass Sie über 60 Prozent Ihrer Mitarbeiter allein dadurch zu Spitzenleistungen motivieren können, indem Sie Ihnen ehrliche Aufmerksamkeit schenken? Dass es vor allem darauf ankommt, wie...  mehr…
Das Starbucks – Geheimnis

Erfolgsrezept

Das Starbucks – Geheimnis

Lassen Sie sich von Starbucks ein paar Erfolgsrezepte servieren. Ja, so sind sie, die Amis. Haben keine Ahnung von Kaffee, keine Kultur und alles andere als eine Kaffeehaus-Tradition. Und was machen...  mehr…
Weniger Stress - mehr Lebensenergie!

Runter vom Gas

Weniger Stress - mehr Lebensenergie!

Stress äußert sich individuell und begleitet uns ständig. Chronischer Stress macht –über kurz oder lang – krank. Christoph M. Bamberger erläutert in seinem Buch den richtigen Umgang mit Stress. Dazu...  mehr…
Lob erhöht die Leistungen der Mitarbeiter

Das wichtigste Kapital

Lob erhöht die Leistungen der Mitarbeiter

Dass die Mitarbeiter das wichtigste Kapital sind, hat sich inzwischen herumgesprochen. Kaum eine Firmenbroschüre, kaum ein Führungsseminar und kaum eine Ansprache kommt ohne dieses Mantra der...  mehr…
Small Talk ist ein wichtiger Schlüssel für Geschäftserfolg

Buchtipps

Small Talk ist ein wichtiger Schlüssel für Geschäftserfolg

Small Talk – das ist doch nur Geplapper, nichtssagendes Geschwätz. Eine amerikanische Untugend, ohne Tiefgang, völlig überflüssig. Das schlechte Image des Small Talk ist kein Wunder in einem Land, in...  mehr…
Best Ager begeistern, aber wie?

Marktmacht 50plus

Best Ager begeistern, aber wie?

Alle reden über den demografischen Wandel – aber kaum ein Unternehmen tut wirklich etwas in der Umsetzung. 40 Prozent der Deutschen sind über 50 Jahre. In drei Jahren werden es über 50 Prozent sein....  mehr…
Wikinomics - die Revolution im Netz

Revolutionäre Veränderungen

Wikinomics - die Revolution im Netz

Lang genug lag es allein in der Hand der Industrie und des Handels, Kunden als Könige oder eben als Bettler zu behandeln. Damit ist jetzt Schluß. Denn die Kunden nutzen die neuen Technologien, um...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: