Weitere Artikel
Budgetierung

Viel Budget für´s Social Web

Die wachsenden Einnahmen der sozialen Netzwerke rund um den Globus sind beeindruckend und haben sich seit 2013 sogar verdoppelt.

Ganze 22,2 Mrd. Euro der Werbeausgaben fließen 2015 in die Social-Media-Branche. Bis 2017 soll dieser Betrag auf 34 Mrd. Euro ansteigen und laut dem Researcher eMarketer und damit 16 Prozent aller digitalen Werbeausgaben ausmachen.

Nordamerika führt Liste an

Allein in den USA werden 2015 neun Mrd. Euro an Werbegeldern in die sozialen Medien fließen - mehr als doppelt so viel wie noch 2013. 2017 sollen es dann umgerechnet 13,5 Mrd. Euro sein. Nicht überraschend ist, dass Nordamerika (USA/Kanada) mit 9,4 Mrd. Euro die Rangliste bei den Werbegeldern für Social Media anführt. Danach folgt die Asien-Pazifik-Region mit insgesamt sieben Mrd. Euro. Westeuropa bleibt mit 4,5 Mrd. Euro an Werbeinvestitionen in die sozialen Netzwerke dahinter.

Zwei Drittel aller Einnahmen für Facebook

Die nordamerikanische Werbebranche ist es auch, die laut eMarketer das meiste Werbegeld pro User im Social-Media-Bereich ausgibt - 2015 fast 50 Euro. 2017 sprechen die Prognosen von umgerechnet fast 70 Euro pro Nutzer. Im Vergleich dazu sind die Ausgaben in den anderen Weltregionen vergleichsweise bescheiden. Den zweiten Platz nimmt Westeuropa ein mit 24 Euro pro User für 2015 und 32 Euro 2017. Heruntergebrochen auf die verschiedenen sozialen Netzwerke nimmt Facebook die dominierende Stellung bei den Gesamtwerbeeinnahmen von rund 14,5 Mrd. Euro ein. In diesem Jahr werden fast zwei Drittel (65 Prozent) der gesamten Werbeeinnahmen im Segment der sozialen Netzwerke vom Branchenprimus erzielt. 8,8 Prozent der Einnahmen entfallen auf Twitter. LinkedIn kommt immerhin auf 3,8 Prozent.

(Esther Brandt)


 


 

Einnahmen
Werbegeld
Budget
Social-Media-Bereich
Nordamerika
Westeuropa
emarketer

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Einnahmen" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: