Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
Caravan Salon 2016

Caravan Center erwartet 30.000 Fahrzeuge

Heute beginnt in Düsseldorf zumindest schon einmal für die Fachbesucher der Caravan Salon 2016, ab morgen ist die größte Messe ihrer Art dann auch für das Publikum geöffnet. Für alle Caravaning-Fans, die beim Messebesuch am liebsten im eigenen Reisemobil oder Caravan übernachten, gibt es das Caravan Center auf dem Messeparkplatz.

Insgesamt stellt die Messe Düsseldorf dort mehr als 3.500 versorgte und unversorgte Stellplätze zur Verfügung. Damit ist das Caravan Center Düsseldorf zur Laufzeit des Caravan Salon der größte Stellplatz Europas. Zur weltgrößten Messe für Reisemobile und Caravans, die bis zum 4. September stattfindet, sind rund 70.000 Übernachtungen (30.000 Fahrzeuge) eingeplant. Das Caravan Center ist durchgehend von 07:30 bis 22:00 Uhr geöffnet. Das Reservierungssystem wurde noch einmal optimiert und technisch auf den neuesten Stand gebracht. Dadurch können die Nutzer des Caravan Center schon vor der Anreise einen Stellplatz buchen, außerdem entfallen längere Wartezeiten beim Check-in. „Das Buchungs-System zeigt übersichtlich die verfügbaren Stellplätze an, so dass auch schnell erkennbar ist, an welchen Tagen der Platz ausgebucht sein sollte. Aufgrund der großen Nachfrage sind die Stellplätze schnell ausgebucht und sollten daher frühzeitig im Ticketshop reserviert werden. Vor-Ort-Buchungen können leider nicht garantiert werden“, sagt Detlef Erkeling aus der Logistik-Abteilung der Messe Düsseldorf.

Community-Treffpunkt mit Altstadt-Anbindung

Das Caravan Center ist nach Messeschluss der Treffpunkt der Community aus Ausstellern, Besuchern und Journalisten. Dazu gibt es ein großes Festzelt mit Musikprogramm. Außerdem gibt es einen besonderen Service der Messe: Ein kostenloser Shuttlebus bringt die Gäste in die Altstadt und nachts wieder zurück zum Caravan Center. „Während der zehn Messetage werden auf dem Caravan Center rund 6.000 Kilowatt Strom und rund 2.000 Kubikmeter Wasser verbraucht sowie 60 11-Kilogramm-Gasflaschen und 15 5-Kilogramm-Gasflaschen getauscht“, berichtet Detlef Erkeling. Außerdem bieten verschiedene Partner vor Ort ihre Serviceleistungen unentgeltlich an. Unter anderem führt die Polizei NRW kostenfreie Achslastmessungen an Reisemobilen durch.

(Redaktion)


 


 

Caravan Salon 2016 Düsseldorf
Caravan Center
Detlef Erkeling

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Caravan Salon 2016 Düsseldorf" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: