Weitere Artikel
CeBIT-Bilanz

Für Vodafone war Hannover eine Reise wert

Mit einer positiven Messebilanz endet für Vodafone die CeBIT 2011: „Gemessen am Umsatzvolumen hatte Vodafone eine der besten CeBIT aller Zeiten“, so Jan Geldmacher, Geschäftsführer des Firmenkundengeschäfts des Düsseldorfer Kommunikationsanbieters.

Bei klarer Ausrichtung auf die Geschäftskunden prägten über 3000 qualifizierte Kundengespräche die Messewoche bei Vodafone. Der CeBIT-Erfolg fuße auf der Präsentation von Geschäftskunden-anwendungen, die technisch umsetzbar sind, wie etwa die konvergente Lösung Office Net, betont Geldmacher.

Die Leistungsfähigkeit der nächsten Mobilfunkgeneration LTE, konvergente Produktwelten für kleine und mittelständische Unternehmen und innovative Lösungen für den Wachstumsmarkt Maschinenkommunikation stellte Vodafone in den Messefokus. Mit Cloud-Computing zeigte Vodafone anhand von Praxisbeispielen die breite Palette von Lösungen, die den Geschäftsalltag von Firmen vereinfachen. Mit dem Vodafone Konzept „Virtual Desktop“ können Firmen ihren teueren Rechnerpark im Büro bestehend aus PCs und Laptops in Zukunft durch Handys ersetzen. Kooperationspartner von Vodafone im Bereich Cloud Computing sind führende Unternehmen der IT-Industrie wie Microsoft und Google.

(Redaktion)


 


 

Vodafone
Geschäftskunden
Geldmacher
CeBIT
Bereich Cloud Computing
Lösungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Vodafone" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: