Weitere Artikel
Coworking

Spaces plant dritten Standort in Düsseldorf

Coworking-Anbieter Spaces hat mit der Deka Immobilien GmbH einen langfristigen Mietvertrag über eine Fläche von rund 5.000 Quadratmeter im „KWS 135“ an der Kaiserswerther Straße in Düsseldorf unterzeichnet.

Anfang 2020 soll in dem markanten Gebäude der dritte Spaces-Coworking-Standort in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt eröffnen. Mit diesem Abschluss ist der Bürobau vollständig vermietet. BNP Paribas Real Estate war bei der Anmietung für Spaces beratend tätig.

Spaces wurde ursprünglich in Amsterdam gegründet und ist seit 2014 Teil der International Workplace Group (IWG), zu der auch Regus, Signature und HQ gehören. BNP Paribas Real Estate vermittelte in Düsseldorf bereits die Anmietungen für Spaces in der Mühlenstraße im Andreas Quartier über 2.000 Quadratmeter sowie in der Breiten Straße im „3HOCH5“ über rund 4.000 Quadratmeter.

Das 1998 erbaute „KWS 135“ wurde im Jahr 2014 von der Deka Immobilien GmbH erworben.. Das Geschäftshaus liegt zentral zwischen dem Kennedydamm und dem Rheinufer und erstreckt sich über fünf Etagen und ein Souterraingeschoss. Es verfügt über eine Gesamtmietfläche von 6.300 Quadratmetern.

IWG ist ein global agierendes Unternehmen, das über seine weltweit verteilten Business Center flexible Bürolösungen anbietet. Derzeit ist es mit nahezu 3.000 Business Centern in mehr als 1.000 Städten und über 100 Ländern vertreten.

(Redaktion)


 


 

Quadratmeter
Spaces
Deka Immobilien GmbH
Business Center
KWS
Anmietung
BNP ParibasEstate

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Quadratmeter" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: