Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Lokale Wirtschaft Messen
Weitere Artikel
CPD Signatures

13.200 Fachbesucher orderten auf der Modemesse

Auf der CPD SIGNATURES wurde noch einmal Finetunig betrieben. Besucher fanden eine klarere Segmentierung sowie optimierte Nachbarschaften für Aussteller und Besucher. Die Modemesse zieht eine positive Bilanz.

 

Rund 13.200 Besucher nutzten die CPD SIGNATURES für ihre Ordergeschäfte. Und: Die Facheinkäufer befürworten den Samstag als neuen ersten Messetag.

Alle vier Segmente der Modemesse wurden gut frequentiert. Vor allem aus dem Ausland waren viele Einkäufer aus Osteuropa, Libanon, Nahost und sogar aus Australien vor Ort. Das Herzstück bildeten in der Fashion Hall 13 wieder die Designer- und Trendschauen. An den drei Tagen konnten sich die Besucher einen guten Überblick über die Segmente SUPERIORS, MOODS, STYLES und COMPLEMENTS verschaffen. Vor allem die außergewöhnliche Installation von Stardesigner Dawid Tomaszewski begeisterte das Publikum.

Philipp Kronen, Managing Partner der Igedo Company: “Es wurde gut geordert. Die Aussteller waren zufrieden, viele haben ihre Teilnahme für die nächste Februarmesse zugesagt. Allerdings müssen wir daran arbeiten, dass die Stadt Düsseldorf als Modestandort noch mehr wahrgenommen wird.“

Mirjam Dietz, Executive Director Fashion pflichtet ihm bei: „Die Messe ist ein sehr gutes Arbeitstool für unsere Aussteller. Allerdings wird von Seiten der Einkäufer und Aussteller eine Bündelung der Kräfte mit den Akteuren am Standort gefordert. Daran werden wir arbeiten, denn nur so kann Düsseldorf seine Kraft halten.“

Die nächste CPD SIGNATURES findet von Samstag, 04. bis Montag, 06. Februar 2012, statt.

(Redaktion)


 


 

Facheinkäufer
CPD SIGNATURES
Modemesse
Segmente
Februar
Ordermesse

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Besucher" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: