Weitere Artikel
creditreform

Wirtschaftsauskunftei bleibt in Neuss

Eigentlich wollte Creditreform mal über den Rhein: Der in Neuss ansässige Verband der Vereine Creditreform, eine der großen Wirtschauskunfteien, bleibt erst einmal in Neuss und verabschiedet sich vom Wunsch-Standort Düsseldorf.

Im vergangenen Jahr hatte die  Hauptverwaltung der bundesweit 130 Geschäftsstellen der Creditreform mit der langfristigen Standortplanung begonnen. Auch ein Umzug nach Düsseldorf gehörte zu den Optionen, die untersucht wurden. Zu diesem Zweck wurde das Düsseldorfer Immobilienberatungsunternehmen ANTEON  beauftragt mögliche Alternativen, insbesondere Neubaumaßnahmen zu prüfen.

Nach der Prüfung zahlreicher Alternativen in Neuss und der Landeshauptstadt hat man sich in der Verbandsführung nunmehr entschlossen, vorerst mit den gut 600 Mitarbeitern in den bestehenden Flächen an der Hellersbergstraße zu verbleiben.

Der Mietvertrag über knapp 14.000 m² für den Bürokomplex im Ortsteil Hammfeld sei für die kommenden Jahre verlängert worden, meldet der Bramchendienst Thomas Daily. Vermieter ist Axa Real Estate. Damit sind die 2011 verkündeten Umzugspläne für die knapp 700 Creditreform-Mitarbeiter auf längere Sicht vom Tisch.

(Redaktion)


 


 

Neuss
Creditreform
Umzug
Anteon

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Neuss" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: