Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Aktuell News
Weitere Artikel
Denkanstöße für die Wirtschaft

Niederländische Investoren treffen sich in Köln

Mehr als 2.000 niederländische Tochterunternehmen machen unser Nachbarland zum wichtigsten Investor in Nordrhein-Westfalen. Zum dritten Mal treffen sich diese Unternehmen nun zu einer Diskussion über die Standortbedingungen und fürs gegenseitige Kennenlernen.

Beim 3. Niederländischen Investorenkreis NRW am Dienstag, 25. März 2014, 14-18 Uhr, in Köln tritt FrieslandCampina als Gastgeber auf. Veranstalter sind NRW.Invest und die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK).

„Das Treffen soll Unternehmen aus ganz Nordrhein-Westfalen zusammenbringen und wichtige Denkanstöße für den Standort und die Wirtschaft in NRW liefern“, sagt Lars Gutheil von der DNHK. Hauptredner des Investorenkreises sind der niederländische Generalkonsul Henk Voskamp sowie der Vorsitzende der Geschäftsführung von FrieslandCampina Germany, Markus Brettschneider.

In einer Podiumsdiskussion sollen sich niederländische Unternehmer zu den eigenen Erfahrungen in NRW äußern und diskutieren, wie der Standort sich weiter verbessern kann. Zum Programm gehört auch eine anderthalbstündige Führung durch das Werk von FrieslandCampina.

Eingeladen sind auch Unternehmern, die sich geschäftlich mit den Niederlanden beschäftigen. Mehr Informationen hier.

(Redaktion)


 


 

Investoren
Standortbedingung
Niederländischer Investorenkreis
FrieslandCampina
NRW.Invest
Deutsch-Niederländische Handelskammer
DNHK
Lars Gutheil
Henk Voskamp
Markus Brettschneider
Podiumsdiskussion

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Investoren" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: