Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live
Weitere Artikel
Nachwuchskicker an den Start:

Der „Düsseldorf International Cup“ geht am Samstag in die dritte Runde

Start frei für den dritten „Düsseldorf International Cup“: Wenn am kommenden Samstag, 16. August, von 11:00 bis 16:00 Uhr auf der Anlage des ASV Tiefenbroich erneut um den Flughafenpokal gekickt wird, dürften die ASV-Junioren besonders motiviert sein. Vor heimischem Publikum will die D-Jugend an der Sohlstättenstraße in Ratingen zum 50-jährigen Vereinsbestehens den Pokal diesmal nach Tiefenbroich holen. 2006 ging der Pokal an die D-Jugend des SV Lohausen und im vergangenen Jahr an die des FC Büderich.

Die Nachwuchskicker des SV Lohausen, des FC Büderich und des ASV Tiefenbroich eifern an diesem Tag den Profis nach. Wie ihre großen Vorbilder bei der Europameisterschaft lassen folgende kleine Teams die Bälle fliegen: die Bambinis, die F-Jugend, die E7-Jugend und die D11-Jugend der teilnehmenden Vereine. Carmen Büttner, Jugendwartin des ASV, freut sich auf das Turnier: „Wir sind stolz darauf, den Flughafenpokal in unserem Jubiläumsjahr ausrichten zu können. Ich glaube fest daran, dass unsere D-Jugend dieses Mal den Wanderpokal nach Ratingen holt. Unsere Kleinen sind alle top motiviert, und unsere Anlage bietet einen tollen Rahmen für das Turnier.“ Erst im vergangenen Jahr erhielt der ASV einen neuen Kunstrasenplatz.

Sponsor :Flughafen Düsseldorf International

Der Flughafen Düsseldorf International ist im Rahmen seines Nachbarschaftsdialoges Namensgeber und Sponsor des Turniers. Das Besondere dabei: Die Tageserlöse aus dem Verkauf von Speisen und Getränken fließen in voller Höhe in die Jugendarbeit des ausrichtenden Vereins. Der Flughafen übernimmt sämtliche Einkaufskosten. Veronika Bappert, am Flughafen für die Nachbarschaftsarbeit verantwortlich, freut sich über das große Interesse am Turnier: „In den letzten beiden Jahren konnten wir jeweils zwischen 400 und 500 Zuschauer begrüßen. Ich bin sicher, dass auch in Ratingen ein tolles Fußballfest gefeiert wird. Es ist schön, dass wir uns gemeinsam mit unseren Nachbarvereinen bei der Nachwuchsförderung engagieren können.“

Rahmenprogramm

Neben spannenden Spielen erwartet die Zuschauer ein buntes Rahmenprogramm. Wer möchte, kann sein Ballgefühl an einer Torwand ausprobieren. Getreu dem Motto „Kick and Buy“ (schieße und kaufe ein) nimmt jeder, der trifft, an einer Verlosung teil, bei der es einen Gutschein über 100 Euro für die Airport Arkaden zu gewinnen gibt. Darüber hinaus lassen Hüpfburg, Kinderschminken und weitere Attraktionen auch bei den kleinen Besuchern keine Langeweile aufkommen. Zwischendurch können sich Spieler und Zuschauer am Grillstand oder an der Kuchentheke stärken.

Der dritte „Düsseldorf International Cup“ auf einen Blick:

Was: Fußballturnier des Düsseldorfer Airports für Jugendmannschaften aus der Flughafenumgebung und buntes Rahmenprogramm Wann: Sonntag, 16. August, 11:00 bis 16:00 Uhr Wo: Sportanlage des ASV Tiefenbroich,Sohlstättenstraße, 40880 Ratingen Wer: die Bambinis, die F-Jugend, die E7-Jugend und die D11-Jugend des Lohauser Sportvereins aus Düsseldorf, des ASV Tiefenbroich aus Ratingen und des FC Büderich aus Meerbusch

(Redaktion)


 


 

Düsseldorf International Cup
Nachwuchskicker
SV Lohausen
FC Büderich .ASV Tiefenbroich

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Düsseldorf International Cup" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: