Weitere Artikel
Glamour zur Messe

Deutschlands preisgekrönter „Bester Designer“ Phillip Plein und Hotel InterContinental Düsseldorf kooperieren

Verspiegeltes Glas, jede Menge feinstes Krokoleder und vergoldete Möbel – der Eintritt in die Lobby des Hotels InterContinental in Düsseldorf könnte glamouröser nicht sein. Der Shootingstar der internationalen Designszene Phillip Plein, der zur CPD 2008 den New Faces Award der Bunten bekommen hat, zeigt sich von einer glänzenden Seite. Der Designer, dessen Markenzeichen die kostbaren Luxusmöbel sind, gehört jetzt auch zur Trendelite im Modebereich. Seinen Showroom mit den aktuellen Kollektionen zeigte Plein im Ballsaal des Hotels zur CPD.

Generaldirektor Jörg T. Böckeler freut sich: „Als 5-Sterne Superior Hotel auf der Königsallee sehen wir es als unsere Verantwortung, die Wichtigkeit des Messestandortes Düsseldorf zu untermauern, indem wir Aktivitäten rund um die Messe unterstützen – gern auch mit einer Extraportion Glamour und Stil. Wir arbeiten nach der Strategie, dass sich die Aussteller und Kunden zugleich in Düsseldorf wohl - ja regelrecht zu Hause fühlen. Dazu ist es wichtig, die gesamte Bandbreite der Modemetropole nach aussen zu demonstrieren: angefangen bei der Messe bis zur Vielfalt der Königsallee. Wir freuen uns, dass Philipp Plein das InterContinental Düsseldorf zu seiner Basis gewählt hat. Die extravaganten Ausstellungsstücke in der Lobby sind echt vergoldet und ein absolutes Trend-Highlight, absolut sehenswert, zumal man nicht jeder Tage einen „echten Plein“ zu Gesicht bekommt"

(Redaktion)


 


 

Interconti Kö
Phillip Plein
Generaldirektor Jörg T. Böckeler

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Interconti Kö" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: