Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Glossen & Co.
Weitere Artikel
Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Charity-Lady Ohoven lud zum Promi-Dinner – und Calli Calmund spielte Dick und Doof

Unser Kolumnist besuchte in dieser Woche das "Dinner for Friends" im Restaurant "Bocconcino", auf dem 40.000 Euro für das Unesco-Projekt "Living a Dream" eingesammelt wurden - und fremdschämte sich für Reiner Callmund.

Da war er – Reiner "Calli" Calmund. Der Mann, dessen öffentliches Bild ich gerade in meinem neuen Fußballbuch "Besser Eigentor als gar kein Tor" so beschrieben habe: "Calli ist die Mensch gewordene Litfaßsäule. Mal agiert er als Schirmherr eines "Calli & Friends“- Benefizkonzerts im Frechener Tanzbrunnen, mal begleitet er zusammen mit Regina Halmich den Henkelpott auf der von UniCredit präsentierten UEFA Champions League Trophy Tour in Berlin, oder er referiert beim Wissensforum der österreichischen Wirtschaft, auf dem es um Themen von Servicekultur in den Firmen bis zum Extremsport geht. Der Terminkalender auf seiner Webseite verzeichnet 464 Termine seit 2004."

In dieser Woche sehe ich ihn beim "Dinner for Friends", initiiert von Santo Sabatino, Geschäftsführer des Bocconcino, und Dr. Ute-Henriette Ohoven, Sonderbotschafterin der UNESCO, im "Bocconcino.Ristorante.Lounge" auf der Kai-Straße im Medienhafen.

Ute Ohoven, die Grand Dame der deutschen Charity-Szene, hatte gemeinsam mit dem Fußballnationalspieler Jerome Boateng zahlreiche Prominente (u.a. Christine Neubauer, Heino, Gregor Gysi, Thomas Anders, Claudelle Deckert und Abi Ofarim) eingeladen, mit ihr zu speisen (u.a. Rinderfilet auf Zitronen-Polenta mit Brokkoli-Creme und Mangold) und für Straßenkinder in Brasilien zu spenden (40.000 Euro). Ohoven: “Die Weltmeisterschaft ist ein Milliardengeschäft, voller Glanz und glitzernder Fassaden. Doch der Alltag von tausenden brasilianischen Straßenkindern ist von Armut, Krankheit und Leid geprägt. Sie sind die vergessenen Kinder, ihnen schenkt niemand Aufmerksamkeit.”

Einer der Höhepunkte der Veranstaltung war sicherlich der Auftritt des Linken-Politikers Dr. Gregor Gysi. Er übernahm die Rolle des Auktionators, und bemühte sich redlich, um ein durchgeschwitztes T-Shirt von Jerome Boateng, veredelt mit elf Nationalspieler-Unterschriften, und eine extravagante Pelzjacke an den Mann oder an die Frau zu bringen. 

Einen Fehlstart lieferte Calli Calmund. Er drückte den schmächtigen Linken-Oppositionsführer im Deutschen Bundestag an seine Brust und stellte sich und Gysi kummpelhaft als "Dick und Doof" vor. Calli blieb dem platten Niveau dieser Szene bei diesem Auftritt treu, indem er im Verlauf der Auktion das Publikum beschimpfte, weil es nicht sofort die Geldbörse öffnete: "Da hole ich mehr bei jeder Dorfversteigerung raus! Seid Ihr nur hier, um dummes Zeug zu quatschen und Schampus zu saufen?"

Man mag ja dem Linken-Politiker einiges unterstellen (die Staatsanwaltschaft ermittelt ja wieder wegen Stasi-Vorwürfen), aber doof ist er nun wirklich nicht, was er ja auch an diesem Abend wieder bewies. Während Cali eine Doppelrolle spielte ("Dick und Doof") glänzte Gregor Gysi fast eine Stunde lang als Auktionator für den guten Zweck – und drohte den Gästen elegant, "den ganzen Abend zu bleiben und so den Losverkauf vorantreiben". 

Da floss das Geld in Strömen, denn viele Freunde und vor allem Wähler hatte der Politiker auf dieser Veranstaltung sicherlich nicht.

Bis nächsten Freitag. Auf einen Cappuccino...
                                           Ihr Peter Jamin

Unser Autor ist Schriftsteller, Journalist und als Berater für Kommunikation seit Jahrzehnten immer wieder auch für ausgewählte Projekte von Unternehmen und Werbe- und PR-Agenturen tätig. Sein soziales Engagement gilt der Situation von Angehörigen vermisster Menschen, auf deren Situation der Publizist in Büchern, TV-Dokumentationen und Artikeln seit mehr 20 Jahren immer wieder aufmerksam macht.

(Peter Jamin)


 


 

Peter Jamin
Ohoven
Gregor Gysi
Auktion
Calli Calmund
Calli
Linken-Politiker

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Peter Jamin" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: