Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Kolumnen Peter Jamin
Weitere Artikel
Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Das blaue Buch der Delfine

Bei seinem letzten Besuch auf Sylt, kam unser Kolumnist Peter Jamin den Delfinen näher. Warum? Er sah dort in der Auslage einer Buchhandlung den Bildband "Die Insel der Delfine". Als er in dem Band blätterte, stellte er fest, dass es um Begegnungen mit der Tierwelt auf dem Meer vor der Insel La Gomera im Atlantik geht.

Das Buch wird von dem Sylter Clarity-Verlag herausgegeben. Der Verleger ist der Sylter Biologe Lothar Nishkam Koch. Er schreibt in seinem Vorwort treffend über diese wunderbaren Tiere: "Die Eleganz, Ästhetik und Lebendigkeit, mit der sich Delfine zeigen, die Größe, Ruhe und Gelassenheit der Wale, erfasst augenblicklich unsere volle Aufmerksamkeit. Wir hören einen Moment auf, über Dinge nachzudenken, die hier und jetzt keine Bedeutung haben und werden ganz in das Erleben hineingezogen. Das ist wahre Meditation!"

Der Autor ist ein Experte

Von diesen Erfahrungen, die Koch persönlich gemacht hat, zeugt auch das Buch des Autors Fabian Ritter. Der freiberufliche Biologe leitet u. a bei der internationalen gemeinnützigen Organisation WDC (Whale and Dolphin Conservation), die sich dem Schutz von Walen, Delfinen und deren Lebensraum widmet, die Kampagne „Walheimat – sichere Schutzgebiete jetzt!“. Er ist auch seit vielen Jahren Mitglied im Wissenschaftsausschuss der Internationalen Walfang Kommission (IWC).

Nachdem er an mehreren europäischen Delfinforschungs-Projekten teilnahm, war er Mitgründer des Vereins M.E.E.R., bei dem er bis heute als Vorsitzender und wissenschaftlicher Leiter tätig ist. Ein weiteres seiner Spezialgebiete ist das Fotografieren von Walen, Delfinen und anderen Meerestieren.

Wissenschaft mit Gefühl

Fabian Ritters Faszination für Wale und Delfine dokumentiert sein Buch. Dem Autor gelingt es, den Leserinnen und Lesern einen romantisch-sensiblen Blick auf die Delfine zu erhalten und ihnen im gleichen Atemzug Seite für Seite wie nebenbei wissenschaftliche Erkenntnisse zu vermitteln.

Der Meeresforscher bringt uns die Welt der Delfine rund um der Insel la Gomera eindrucksvoll näher. Offensichtlich gibt es keine andere Region auf der Welt, wo es möglich ist so vielen unterschiedlichen Wal- und Delfinarien zu begegnen.

Buch ein tolles Geschenk

Das Buch ist ein tolles Geschenk. Vor allem für Menschen wie mich, die der Meinung sind, dass Tiere nicht in einem Zoo, sondern in ihrer natürlichen Umgebung leben sollten. Dieses Buch ist so lebendig geschrieben und mit Fotos so spannend illustriert, dass es geradezu ein Beweis dafür ist , dass es weit größere Erlebnisse gibt, als einen Delfine in einem Wasserbecken zu beobachten.
Das gefühlvolle Erlebnis dieses Bildbandes wird natürlich durch die vielen sehr ästhetischen Naturfotos untermalt. Die Farbe Blau dominiert das Buch - wie wohltuend und meditativ.

Bleiben Sie fröhlich. Bis nächsten Freitag. Auf einen Cappuccino...
             Ihr Peter Jamin

Unser Autor arbeitet als Schriftsteller und Publizist sowie als Berater für Kommunikation seit Jahrzehnten immer wieder auch für ausgewählte Projekte. Sein soziales Engagement gilt der Situation von Angehörigen vermisster Menschen, auf deren Situation er in Büchern, TV-Dokumentationen und Artikeln seit mehr 20 Jahren aufmerksam macht. Mehr unter www.jamin.de

(Peter Jamin)


 


 

Delfine
Buch
Wale
Geschenk
Meer
Cappuccino
Leserinnen
Erkenntnisse
Peter Jamin
LaGomera

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Delfine" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: