Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Kolumnen Peter Jamin
Weitere Artikel
Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Habeck fehlt das Stehvermögen

Der Grünen-Politiker Robert Habeck hat seine Accounts auf Twitter und Facebook geschlossen. Unser Kolumnist Peter Jamin findet, dass das ein Fehler ist. Ein Politiker sollte nicht auf diese wichtigen Kommunikations-Möglichkeiten verzichten.

Von einem Politiker erwarte ich, dass er nicht nur über Missstände in der Gesellschaft klagt, sondern vor allem ein vernünftiges Angebot an Lösungen bietet. Das hat Habeck mit seinem Abgang aus dem Social Media nicht geliefert.

Grüne müssen Jungen helfen

Dabei wäre es Aufgabe von Politikern wie Habeck und seinen grünen Kollegen, insbesondere der Jugend in Deutschland beim Umgang mit Facebook & Co zu helfen. Statt die Reißleine zu ziehen, wenn es brenzlig wird.

Insbesondere die Grünen geben sich als eine Partei für die jungen Deutschen. Sie stellen große Ansprüche an die Zukunft - auch an die digitale Gesellschaft. Für viele Menschen sind sie die Zukunftspartei. Also eine Partei, die mit den Themen der Zukunft umgehen kann.

Vor Wutbürgern gekuscht

Was nützt es der Gesellschaft, wenn ein Politiker bei Facebook und Twitter aussteigt? Es bleibt nur ein Schweigen. Das Reden überläßt er damit den digitalen Wutbürgern und Chaoten. Und natürlich auch den politischen Mitbewerbern.

An Habecks Ausstieg aus Facebook und Twitter merken wir allerdings auch, in welch’ einem schwierigen Fahrwasser wir uns mit den sozialen Medien befinden. Der Einzelne ist oft mit Hasskommentaren und Falschbeschuldigungen überfordert.

Habeck ist zu schwach

Robert Habeck zeigt uns außerdem mit seinem Abgang, dass er für den Politikbetrieb nicht der ideale Politiker ist. Die müssen ständig - auch ungerechtfertigte oder bösartige - Angriffe aushalten können.

Habecks mimosenhaftes Verhalten zeigt, dass er zwar Sympathien für die Grünen wecken kann. Aber letztlich fehlen ihm die Führungsqualitäten und das Stehvermögen, um etwa als Minister oder Bundeskanzler mit Erfolg zu fighten.
Schade!

Bleiben Sie fröhlich. Bis nächsten Freitag. Auf einen Cappuccino...
                Ihr Peter Jamin

Unser Autor arbeitet als Schriftsteller und Publizist sowie als Berater für Kommunikation seit Jahrzehnten immer wieder auch für ausgewählte Projekte. Sein soziales Engagement gilt der Situation von Angehörigen vermisster Menschen, auf deren Situation er in Büchern, TV-Dokumentationen und Artikeln seit mehr 20 Jahren aufmerksam macht. Mehr unter www.jamin.de

(Peter Jamin)


 


 

Politiker
Habeck
Twitter
Gesellschaft
Grüne
Robert Habeck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Politiker" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: