Sie sind hier: Startseite Düsseldorf Leben Live Glossen & Co.
Weitere Artikel
Die Jamin-Kolumne: Auf einen Cappuccino

Zum Tat-Ort in die Altstadt

An meinem Tat-Ort geht es um Gewalt gegen Polizisten

Die meisten Krimis haben ja wenig mit der Realität gemein – damit es schön spannend ist. Ich kann das recht gut beurteilen, weil ich mich bereits seit einigen Jahrzehnten immer wieder mit den Opfern im wahren Leben befasse. Mein neuestes Buch „Abgeknallt“ behandelt die Gewalt gegen Polizisten, die seit Jahren gewaltig zunimmt. 

In dem Kneipenrestaurant "Ohme Jupp" schräg gegenüber vom "Goldenen Einhorn" habe ich am Montag (22. April, 20 Uhr) meinen eigenen Tat-Ort. Ich lese aus "Abgeknallt", über das die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" in einer Kritik schrieb: "Jamin hat sich hemdsärmelig in die Welt der Ermittler begeben...er macht deutlich, dass die Zeiten vorbei sind, als man mit dem Slogan 'Die Polizei – Dein Freund und Helfer' landen konnte".

Es geht in meinem erzählenden Sachbuch um die wahre Geschichte eines Polizisten, der nachts auf einer Polizeiwache überfallen, als Geisel genommen und ins Gesicht und niedergeschossen wird. Realismus pur also. So erschreckend schrecklich, wie ein "Tatort" noch nie gewesen ist. 55 Minuten lang kämpft der Polizist trotz einer schweren Kopfverletzung um sein eigenes und das Leben seiner Kollegen. 

Gleichzeitig schreibe ich über die gefährlichen Jobs von Polizeibeamten in Deutschland. In die minutiösen Darstellung des Tatablaufs streue ich immer wieder Daten und Fakten sowie Einschätzungen von Experten wie dem Düsseldorfer Polizeipräsidenten Herbert Schenkelberg ein. 

Nach der Lesung werde ich gemeinsam mit Polizeichef Schenkelberg, mit dem NRW-Landesvorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei, Arnold Plickert, und einem Vertreter der Altstadtwirte über unsere Sicherheit diskutieren. Es geht dabei nicht nur um Gewalt gegen Polizisten, obwohl das schon genug Diskussionsstoff bietet - alle 90 Minuten wird in Nordrhein-Westfalen ein Polizist im Dienst angegriffen. Es geht auch um die Gewalt rund um die Fußballspiele und um grundsätzliche Fragen zur Sicherheit in unserem Land.

Im wahren Leben gibt es nicht so oft ein Happyend

In den "Tatorten" der ARD kommt es für die Ermittler ja meist zu einem "Happyend": Die Täter werden überführt oder getötet.
Wenn es um wachsende Gewalt in unserer Gesellschaft geht, ist die Zukunft nicht so einfach gedreht. Nachdem wir durch Untersuchungen des Kriminologischen Forschungsinstitutes in Hannover festgestellt haben, dass die Gewalt gegen Polizisten gewaltig ansteigt, sollten wir uns nun zwei Fragen stellen:

  1. Warum ist das so?
  2. Was können wir tun?

Bildung, Sozialarbeit, Bestrafung und Aufklärung

Politik, Verwaltung und Gesellschaft müssen gemeinsam Lösungen entwickeln und zu ihren vielfach bewährten Waffen greifen: gezielte Bildungsmaßnahmen, effektive Sozialarbeit, schnellere Bestrafung von Gewalttätern, Gesetzesänderungen um etwa Polizisten besser zu schützen, Aufklärung... 

Es bedarf des Engagements vieler. Etwa der Landes- und Bundes-Ministerien der Bereiche Familie, Bildung, Soziales und Inneres und vor allem auch ein breites gesamtgesellschaftliches Engagement. Da sind dann die Kommunen, aber auch die Parteien, Kirchen, Soziale Institutionen, Bildungseinrichtungen und andere gefordert. 

Wir benötigen eine Sicherheits-Agenda 2020, also eine breite Auseinandersetzung mit dem Thema "Gewalt und Sicherheit in unserer Gesellschaft". 

Aber das wird wohl noch dauern. Noch lenken uns die "Tatorte" zu sehr von der Realität ab.

Bis nächsten Freitag. Auf einen Cappuccino... Ihr Peter Jamin

Wer unseren Kolumnisten Peter Jamin gerne live erleben möchte, hat dazu hier Gelegenheit: Die Brauerei Schlösser lädt am Montag, 22. April 2013, 20 Uhr, im Kneipenrestaurant „Ohme Jupp“ auf der Ratinger 19, Düsseldorf-Altstadt, zu einem spannenden Krimiabend ein. Der Publizist liest aus seinem Sachbuch „Abgeknallt – Gewalt gegen Polizisten“ und diskutiert anschließend mit Experten. Karten für 9 Euro gibt es im Vorverkauf u.a. bei D:ticket.

(Peter Jamin)


 


 

Publizist
Gewalt
Tatort
Sicherheit
Düsseldorf-Altstadt
Gesellschaft
Leben
Cappuccino
Peter Jamin
Einhorn
Ohme Jupp
Schenkelberg

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Publizist" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: