Weitere Artikel
Infoabend am 28. November

Die Novelle des Gesetzes zum Schutz gegen Fluglärm

0
0

Das Nachbarschaftsteam des Flughafens Düsseldorf International lädt Anwohner und weitere Interessierte ein, sich am kommenden Freitag, 28. November, über das neue Fluglärmgesetz zu informieren. Referent des Abends ist Direktor und Professor a. D. Heinz-Dieter Marohn, langjähriger Leiter des Fachgebietes „Lärmminderung im Verkehr“ im Umweltbundesamt.

Heinz-Dieter Marohn ist ein ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Lärmreduzierung. Während seiner Tätigkeit im Umweltbundesamt begleitete er unter anderem die Entstehung des neuen Fluglärmgesetzes. Los geht’s um 18:00 Uhr im Kinosaal der Airportverwaltung, Flughafenstraße 120. Einlass ist ab 17.30 Uhr.

Am 7. Juni 2007 ist die Novelle des Fluglärmgesetzes in Kraft getreten. Seitdem gelten für die Umgebung der größeren zivilen und militärischen Flugplätze deutlich weiter gehende bauliche Schallschutzanforderungen. Heinz-Dieter Marohn erläutert den Kern des neuen Fluglärmgesetzes sowie die geänderten Grenzwerte für Lärmschutzzonen und die Auswirkungen auf Schallschutzmaßnahmen von Flughäfen. Die Zuhörer erfahren, inwieweit der aktuelle Stand der Forschung berücksichtigt wurde und welche Rechtsverordnungen zur Durchführung des neuen Fluglärmgesetzes erarbeitet wurden.

Besucher werden gebeten, nach Möglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen und dann den Schildern „Flughafenverwaltung“ zu folgen. Der Eintritt ist frei.

(Redaktion)



Empfehlen Sie diesen Artikel weiter!

0
0

 


 

Lärmminderung im Verkehr
Flughafen Düsseldorf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Lärmminderung im Verkehr" - jetzt Suche starten:

Kommentar abgeben

Bei einer Antwort möchte ich per E-Mail benachrichtigt werden

 
 

 

Entdecken Sie business-on.de: